Login
Immer aktuell - Neue Angebote per E-Mail erhalten:
 
Wo? (Region)
Ich suche in...
München (Stadt)
Am Hart (Nord)
Was? (Freitext)
Ich suche nach...
Objektart
Kaufpreis (€)
bis
Fläche (m²)
bis
Segment
 

Immobilien in München-Am Hart kaufen

[4 Treffer]

Immobilien in München-Am Hart zum Kauf

Liste
Galerie
Karte
Sortierung:
Expose
399.000,00 €
 
62.19m², 2.5 Zimmer, Baujahr 1963
Dachterrassen- / DG-Wohnung
München (Stadt), Am Hart (Nord)
Lichtdurchflutetes Dachgeschoss Diese helle Dachgeschoss-Wohnung befindet sich in der 4. Etage einer sehr gepflegten Wohnanlage, die 1963 gebaut wurde....
online seit 19.09.2020
Expose
279.000,00 €
 
43m², 1.5 Zimmer, Baujahr 1960
Wohnung allgemein
München (Stadt), Am Hart (Nord)
Die südseitig ausgerichteteten, sonnigen Souterrainräume befinden sich in einem viergeschossigen, gepflegten Mehrfamilienhaus in einer ruhigen Seitenstraße,...
online seit 17.09.2020
Expose
1.400.000,00 €
 
681m²
Bauland
München (Stadt), Am Hart (Nord)
Dieses knapp 700 m² große Eckgrundstück liegt in einer ruhigen Anliegerstraße. Diese befindet sich in einer Siedlung beherrscht aus Einfamilienhäusern...
online seit 17.09.2020
Expose
623.000,00 €
 
89m², 3 Zimmer, Baujahr 1972
Wohnung allgemein
München (Stadt), Am Hart (Nord)
Sehr helle, architektonisch ideal geschnittene voll ausgebaute DG-Wohnung - Zugang aus der Diele zu allen Räumen. Der komplette DG-Ausbau wurde 1993...
online seit 08.09.2020
1

Weitere Immobilien zum Kauf nach Region

Weitere Wohnungen, Häuser und Gewerbeobjekte

Stadtteil-Portrait Am Hart

Am Hart ist eine reine Wohnsiedlung, die Anfang der dreißiger Jahre entstanden ist. Sie wurde als Reichskleinsiedlung geplant und gebaut. Heute ist vor allem die Siedlung Harthof eine beliebte Wohngegend für Familien.

Die Siedlung Am Hart hat eine etwas zweifelhafte Vergangenheit. 1933 wurde der Bau der Siedlung begonnen, als Reichskleinsiedlung für nationalsozialistisch gesonnene Familien. 338 Einfamilienhäuser entstanden so rund um die Ingolstädter Straße - alle in der gleichen Größe.

Jedes Haus hatte einen Keller und 60 Quadratmeter Grundfläche. Nach dem Krieg wohnten vor allem Sudetendeutsche und Schlesier in der Siedlung. Der Zusatz "Reichskleinsiedlung" wurde gestrichen.

Die Nachkriegsjahre waren von Not und Armut geprägt, aber es wurde auch kräftig am Wiederaufbau gearbeitet. Hier wurde in der Siedlung gemeinsam angepackt, Nachbarschaftshilfe wird auch heute noch großgeschrieben. Mit dem BMW-Werk in Milbertshofen kamen auch viele Arbeiter in die Siedlung.

Kurz nach dem Siedlungsbau Am Hart wurde in München auch die Wohnanlage Harthof gebaut. 1940 konnten hier bereits die ersten Mieter wohnen. Im Gegensatz zu den kleinen Einfamilienhäusern in Am Hart entstanden im Harthof große Wohnhäuser.

Erfahren Sie mehr über Am Hart