Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus in 08144 Hirschfeld, Talsperrenweg

08144 Hirschfeld

93.000,00 €
Kaufpreis
250 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
08144 Hirschfeld
Nutzungsart
Wohnen
Immobilientyp
Haus
Gesamtfläche
6.256 m2
Grundstück
6.256 m2
Wohnfläche
250 m2
Nutzfläche
370 m2
Zustand
teil-/ vollrenovierungsbedüftig
Online-ID
9408169
Anbieter-ID
798161
Stand vom
03.05.2024
Kauf­preis
93.000,00 €
Baujahr
1870
Letzte Modernisierung
1990

Zweifamilienhaus, Baujahr: ca. 1870, letzte Modernisierung: 1990, 2 Etage(n), Wohnfläche: 250m², Nutzfläche: 370m², die Veröffentlichung erfolgt im Auftrag des mit der Vermarktung beauftragten Maklers. Die Vermittlung ist für Sie als Interessent provisionsfrei. Zu diesem Objekt erhalten Sie kostenlos das Exposé/Gutachten.

Ausstattung

Auf dem Grundstück befindet sich ein 2 1/2-geschossiges, nicht unterkellertes Zweifamilienhaus mit diversen Anbauten in Hirschfeld. Das Gebäude wurde um 1870 als Mühle mit Bäckerei errichtet. In den Folgejahren erfolgen weitere Nutzungen als Produktionsstandort. Nach 1990 wurde das Objekt als Wohngebäude mit angrenzenden Werkstattflächen umgebaut. Im Wesentlichen besteht das Areal aus: 1. zweigeschossiges Wohngebäude - unsaniert bzw. entkernt - ca. 250m² Wohnfläche in EG, OG und DG herstellbar 2. eingeschossiger Werkstattanbau - unsaniert - ca. 170m² Nutzfläche 3. Garage - teilsaniert - ca. 200m² Nutzfläche (unterteilt in ca. 10 Stellplätze) Darüber hinaus bestehen weitere, überwiegen ruinöse Anbauten und Gebäudeteile im rückwärtigen Grundstücksbereich. Das Grundstück hat eine Gesamtfläche von 6.256,00 m². Das Wohngebäude wird derzeit teilweise eigengenutzt. Garagenstellplätze sowie einige Lagerflächen sind aktuell fremdvermietet. Insgesamt besteht umfangreicher Sanierungsbedarf, das Grundstück muss beräumt werden und ist stark verwildert.

Lage

Die Gemeinde Hirschfeld liegt im süd-westlichen Teil des Landkreises Zwickau am Fuße des Erzgebirges und des Vogtlandes. Hirschfeld ist ländlich/dörflich geprägt, Einkaufsmöglichkeiten für Waren des täglichen Bedarfs, mehrere Gaststätten und ein Sportplatz sind vorhanden. Der Ort verfügt ebenfalls über zwei Bildungseinrichtungen. Gymnasien, Ärztpraxen und Kranmkenhäuser befinden sich in den nahegelegenen Städten Kirchberg und Zwickau. Die überregionale Anbindung erfolgt über die nahegelegene Bundesautobahn A4. Zwickau befindet sich ca. 15km nördlich, Chemnitz ist rd. 50km entfernt. Über die gut ausgebaute Bundesstraße 93 besteht weiterhin eine gute Verbindung ins Erzgebirge nach Aue und Schwarzenberg. Das Objekt selbst liegt am südlichen Rand des Ortsteiles Hirschfeld, ca. 400m abseits der den Ort durchziehenden Hauptstraße. Das Umfeld ist neben der ehemaligen Mühle von kleinere Einfamilienhäusern sowie umfangreichen Freiflächen geprägt. Insgesamt handelt es sich um eine sehr ruhige und ländliche Wohnlage.

Sonstiges

Baujahr: 1870 Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt. Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt. Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können. Dies ist eine von bundesweit über 80.000 Immobilien, die wir in unserem monatlich erscheinenden Versteigerungskalender schon ab 99,--€ für 3 Monate veröffentlichen. Zudem erhalten Sie bei uns einen Onlinezugang, mit dem Sie bis zu einem Jahr im Voraus Zwangsversteigerungsangebote sehen, die uns schon bekannt sind. Damit haben Sie zusätzlich die Chance bereits im Vorfeld einer Versteigerung mit dem Gläubiger in Kontakt zu treten. Eventuell können Sie die Immobilie auch vor der Versteigerung kaufen und haben damit Ihr Ziel noch schneller erreicht. Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir sind telefonisch für Sie von Montags bis freitags von 9.00 - 20.00 Uhr und samstags von 10.00 - 16.00 Uhr unter 02102-711711 erreichbar. Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien. Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten. Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.

Anfrage senden

Argetra GmbH

Argetra GmbH

Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Pflichtfeld
Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden von uns zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter und zur Qualitätssicherung gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Karte nicht verfügbar

Argetra GmbH

Ihr Ansprechpartner

Argetra GmbH

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilienmarkt.sueddeutsche.de, Objekt 798161 - vielen Dank!