Login
weitere Angebote

    Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.

    96.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    73,00 m²
    Zimmeranzahl:
    3
    Baujahr:
    1985
    Rückansicht Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    Rückansicht
    • Rückansicht Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • Wohnungseingangstür Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • WohnEsszimmermitZugangzurLoggia Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • WohnEsszimmer Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • Esszimmer Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • Loggia Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • Loggia Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • Badezimmer Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • Küche Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.
    • Schlafzimmer Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 58453 Witten, Noellestr.

    Wohnung kaufen in Witten

    Wohnung allgemein
    (721764 / ID: 16381228)
    58453 Witten
    Deutschland
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    www.argetra.de
    02102 / 711711 (Zentrale)
    02102 / 711719
    Kosten
    Kaufpreis
    96.000,00 €
    Details
    Wohnfläche ca.
    73,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    325,00 m²
    Zimmeranzahl
    3
    Baujahr
    1985
    Zustand
    gepflegt/ gut
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Objekt und Ausstattung
    Eigentumswohnung, Baujahr: 1985, Aufteilungsplan: 5, Miteigentumsanteil: 18,4%, Dachgeschoß, Wohnfläche: 73m², 3 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, Keller, Die Veröffentlichung erfolgt im Auftrag des Gläubigers. Die Vermittlung ist für Sie als Interessent provisionsfrei. Zu diesem Objekt erhalten Sie kostenlos das Exposé/Gutachten.

    Die hier angebotene Eigentumswohnung befindet sich im Dachgeschoss eines zweigeschossigen, unterkellerten Fünf-Familienhauses. Im Jahr 1985 wurde dies auf einem ca. 325 m² großen Grundstück errichtet wurde. Der Miteigentumsanteil an dem Grundstück beträgt 184/1.000tel. Die gesamte Wohnanlage besteht aus vier Reihenhauszeilen.

    Die Wohnfläche von ca. 72,79 m² erstreckt sich über 2 Ebenen und teilt sich wie folgt auf:
    DG: ca. 60,18 m²: Diele, Badezimmer, Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer mit Zugang zur Dachterrasse, Treppenaufgang zum Dachboden. Dieser ist kein Aufenthaltsraum im Sinne des Bauordnungsrechts, jedoch Abstellraum (hier genutzt als Arbeitszimmer) innerhalb der abgeschlossenen Wohnung und wird zur Hälfte, mit 12,61 m², angerechnet.

    Zur Wohnung gehört ein Kellerraum und es steht ein gemeinsamer Wasch- /Trockenkeller im Haus zur Verfügung.

    Die ETW ist derzeit vermietet und die Jahresnettomiete kalt IST beträgt 5.040,00 €. Das montatl. zu entrichtende Hausgeld beläuft sich auf 134,00 € zzgl. 31,00 € Rücklagenzuweisung.

    - teilw. Kunststofffenster mit Isolierverglasung
    - teilw. Holzdachflächenfenster mit Isolierverglasung
    - gasbefeuerte Pumpenwarmwasser-Zentralheizung

    Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
    Energie mit Warmwasser: Ja
    Energiekennwert: 93,6 kWh/(m²*a)
    Baujahr: 1985
    Befeuerung/Energieträger: Gas
    Heizungsart: Zentralheizung

    Das Objekt befindet sich derzeit in einem Zwangsversteigerungsverfahren und wird von uns im Auftrag der Gläubigerin vermarktet. Der Verkehrswert wurde auf € 96.000,00 festgelegt. Ein Erwerb des Objektes ist ggf. erheblich unter Verkehrswert möglich. Wir gehen davon aus, dass ab einem Gebot i.H.v. € 63.000,00 (ca. 66 % des Verkehrswertes) mit einem Zuschlag zu rechnen ist.
    Für den Erwerber fällt keine Provisionszahlung an.

    Gern senden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich alle objektrelevanten Unterlagen. Füllen Sie hierzu einfach kurz das Kontakt-/ Anfrageformular aus.

    Gesamtfläche: 325.00qm


    Zusätzliche Angaben Das Gutachten/Expose erhalten Sie kostenlos über www.argetra.de und fordern Sie dort über das Kontaktformular weitere Informationen an.

    Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt.

    Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt.

    Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können.

    Dies ist eine von bundesweit über 80.000 Immobilien, die wir in unserem monatlich erscheinenden Versteigerungskalender schon ab 99,--€ für 3 Monate veröffentlichen. Zudem erhalten Sie bei uns einen Onlinezugang, mit dem Sie bis zu einem Jahr im Voraus Zwangsversteigerungsangebote sehen, die uns schon bekannt sind. Damit haben Sie zusätzlich die Chance bereits im Vorfeld einer Versteigerung mit dem Gläubiger in Kontakt zu treten. Eventuell können Sie die Immobilie auch vor der Versteigerung kaufen und haben damit Ihr Ziel noch schneller erreicht.

    Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir sind telefonisch für Sie von Montags bis freitags von 9.00 - 20.00 Uhr und samstags von 10.00 - 16.00 Uhr unter 02102-711711 erreichbar.

    Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien.

    Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten.

    Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.
    • Versteigerung
    • Keller
    Lage und Besonderheiten
    Makrolage:
    Die Stadt Witten liegt im Südosten des Ruhrgebietes im Bundesland Nordrhein-Westfalen und ist die größte Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises im Regierungsbezirk Arnsberg. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Witten: Dortmund (kreisfreie Stadt), Herdecke, Wetter (Ruhr), Sprockhövel und Hattingen (alle Ennepe-Ruhr-Kreis) sowie Bochum (kreisfreie Stadt). Die ehemals durch Kohle und Stahl geprägte Stadt hat sich in den letzten Jahrzehnten einem Strukturwandel unterzogen. Dienstleitungen, Verwaltung, Handel, Kultureinrichtungen, Universität WittenIHerdecke, sowie industrielle Fertigungen prägen heute das Wirtschafts-und Erwerbsleben.

    Mikrolage:
    Die Immobilie befindet sich in Witten, im Ortsteil Annen, in einer Sackgasse. Geschäfte für den täglichen Bedarf, Kindergärten, Schulen, ärztliche Versorgung, Banken sind im Ortszentrum von Annen (ca. 2 km Entfernung) vorhanden. Das Stadtzentrum Witten liegt ca. 4 Kilometer entfernt. Haltepunkte des öffentlichen Personennahverkehrs sind fußläufig erreichbar. Die überregionale Autobahnanbindung an die A 44 befindet sich in ca. 4 km Entfernung.

    Kontakt
    Antwort an:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    Telefon 02102 / 711711 (Zentrale)
    Fax 02102 / 711719
    URL www.argetra.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße
    Hausnummer
     
    PLZ
    Ort
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Weitere Angaben
    weniger
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    OK
    Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und Bereitstellung von lokalen Funktionen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen