Login
weitere Angebote

    Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim

    485.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    74,00 m²
    Zimmeranzahl:
    4.5
    Baujahr:
    1953
    Das Gebäude steht gut da und ist Top gepflegt Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    Das Gebäude steht gut da und ist Top gepflegt
    • Das Gebäude steht gut da und ist Top gepflegt Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Innenhof-Ansicht mit teilüberdachten Balkonen Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Wohnzimmer mit Balkon (auf Wunsch inkl. Möbel) Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Elternschlafzimmer zurzeit ein Esszimmer Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • quadratisch dimensionierte Wohnküche Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Vom Balkon ins Wohjnzimmer geschaut Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Schlaf- Kinder- oder schönes Gästezimmer Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Schlaf- Kinder- oder kleines Gästezimmer Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Wannenbad mit Fenster und WM-Anschluss Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Seperate Toilette und Bad - beide mit Fenster Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Option: Neu-Installation WC-Duschbad ca. 8.000,- E Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • In den Innenhof geschaut Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Alter Baumbestand und freie Parkplätze im Innenhof Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Grundriss Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim
    • Energieausweis Komfortable 4,5 Zi-ETW Balkon Wohnküche getrenntes Bad/WC im grünen Laim

    Wohnung kaufen in München Laim

    Wohnung allgemein
    (0-01-879 / ID: 16253071)
    Brantstr. 1
    80687 München Laim
    Deutschland / Pasing (West), Laim (West)
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Oberland Immobilien GmbH
    Harald Stöckl
    www.oberlandimmobilien.de
    +49 89 89823361
    Kosten
    Kaufpreis
    485.000,00 €
    Preis/m²
    6.554,05 €
    Provision
    3,57 %
    Details
    Wohnfläche ca.
    74,00 m²
    Nutzfläche ca.
    5,00 m²
    Zimmeranzahl
    4.5
    Baujahr
    1953
    Verfügbar ab
    Sofortbezug
    Etage
    2 von 4
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Objekt und Ausstattung
    Die Wohnlage rund um die Brantstraße ist geprägt von Mehrfamilienhäusern. Allesamt sind die umliegenden Häuser ansehnlich oder auf unserem nachbarschaftlichen Grundstück werden im Sommer 2018 zwei Wohnhäuser inkl. Tiefgarage fertiggestellt. Unser Haus ist gepflegt, alles ist um die Gartenanlage herum sauber aufgeräumt. Im Innenhof ist ein kleiner privater Parkplatzbereich mit insgesamt fünf Stellplätzen geteert. Die Kfz-Stellplätze gehören zur WEG und sind nur für diese zur Nutzung vorgesehen - ohne Anspruch denn wer zuerst kommt, parkt zuerst. Wenn Sie einen Tiefgaragenstellplatz benötigen, können Sie diesen zB. im neu errichteten Nachbargebäude der GEWOFAG anmieten. Die Mietparkplätze werden wohl um die 60,- Euro kosten und werden über die Hausverwaltung 2018 herausgegeben.

    Die beiden Wohnhäuser wurden als Genossenschafts-Wohnbauten 1951/53 Jahren solide und wertbeständig errichtet. Damals stellte die Stadt München dieses Grundstück zur Verfügung, das Geld floss ohne Bereicherung Dritter in die Baustoff-Qualität (Quelle: Genossenschaftsrecht). Heute werden nur noch wenige Wohnbauten von Genossenschaften initiiert und realisiert. In den 80er-Jahren wurde die Genossenschaft aufgelöst und die Wohnungen als Komfortwohnungen angepriesen. Unsere Noch-Eigentümerin lebt quasi von Anfang an hier und zog mit Ihrem Mann ihre beiden Kinder groß.

    Die Komfortwohnungen waren für Familien mit zwei Kindern geplant. Und Wohnkomfort ist auch heute noch ihr Stärke! Denn trotz der überschaubaren 74 Quadratmeter können Sie hier mit einem genialen Grundriss zwei Kinder ordentlich ins eigene Zimmer unterbringen. Sie haben sogar die Möglichkeit, ein Duschbad im Bereich der separaten Toilette zu installieren. Bei einer Familie mit vier Köpfen ist das aus heutiger Sicht beinah schon ein Muss. Der Flur ist Gott sei Dank nicht zu groß. Die Wohnküche ist beinah quadratisch und kann gut zB im U eingebaut werden. Nebenan befindet sich das Esszimmer, das planerisch als Elternschlafzimmer gedacht ist. Ans Wohnzimmer schließt neben dem Balkonaustritt das zweite Schlafzimmer an, das als Büro- Kinder- oder Gästezimmer genutzt werden kann. Das dritte Schlafzimmer mit seinem Bad wird über einen kleinen Flur erschlossen; heute nennt man das ensuite. Das Bad hat aller Enge zum Trotz einen Platz und Anschluss für eine Toplader-Waschmaschine.

    Die gesamte Wohnung ist mit Eichenparkett ausgelegt und alle Türen und Zargen wurden mit PORTAS-Holzfolien neu überzogen. Es sind noch Einbaumöbel in der Wohnung, die auf Wunsch überlassen werden können. Grundsätzlich ist aber geplant, die Wohnung komplett geräumt an Sie zu übergeben. Die Wohnung wird aufgrund des bereits erfolgten Auszugs verkauft und ist seit ein paar Wochen nicht mehr bewohnt. Die Eigentümerin ist in ihre Senioren-Wohnresidenz umgezogen.

    Unsere 4,5 Zimmerwohnung ist modernisierungsbedürftig. Die bestehende Gasheizung sollte ausgetauscht und erneuert werden sollte. Es wird eine Gastherme mit klassischen Radiatoren für jedes Zimmer empfohlen. Ein Heizungsbauer hat den Kostenaufwand mit 8.000 Euro bis 10.000 Euro beziffert. Die Wohnung kann, muss aber nicht renoviert werden!

    Das Bad und das separate WC sind durchaus noch adäquat im Zustand. Es kann durch Einbeziehung des vorgelagerten Garderobebereichs zur Toilette auch eine Dusche eingebaut werden. Die Kosten sind mit 8.500 Euro seriös angesetzt. Wenn Sie das kleine en´suite Bad auch erneuern wollen und hier zB. eine Dusche vorsehen, haben Sie mit etwa 7.500 Euro zu rechnen.

    Die Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) spart auf den Fassadenanstrich und Ausbesserung der Fassade, Austausch der Treppenhaus-Verglasung und Neudeckung des Satteldaches. Der Sparplan läuft noch zwei Wirtschaftsjahre bis 2019, dann ist das Kapital vollständig angespart. Erst nach dem Sparplan wird ein finaler WEG-Beschluss gefasst u.a. wer die Arbeiten ausführt und welcher Architekt oder Ingenieurbüro die Leitung der Maßnahmen übernimmt.

    Es mag sich vielleicht für Sie im ersten Moment das Modernisieren zB. der Heizungstherme umständlich erscheinen, jedoch lohnt sich der Aufwand allemal! Es ist beinahe unmöglich im U-Bahnbereich eine ordentliche bezahlbare 4,5 Zimmerwohnung zu finden! Natürlich kann die Bauphysik auch hier nicht ausgehebelt werden und ganz sicher erscheint vielleicht ein Zimmer um ein zwei Quadratmeter zu klein. Aber besser ein kleineres, dafür aber eigenes Zimmer, als dass zwei Heranwachsende in nur einem Zimmer untergebracht werden. Wir denken uns, wer sein Geld hart verdient und nicht darin schwimmt, also mit gespitzten Stift rechnet, der sollte mit der Familie und mit Sack und Pack dieses Raumwunder Komfortwohnung unverbindlich anschauen. Es lohnt sich!

    Gesamtfläche: 79qm


    Zusätzliche Angaben Hausgeld: 181,00 EUR
    Lage und Besonderheiten
    Grüne ruhige Sackgasse als Wohnstraße, nahe der Siglstrasse, beste Infrastruktur und Verkehrsanbindung. Einkaufen, Schulen, Kindergarten, kirchliche Einrichtungen, S-Bahn Hirschgarten, U-Bahnlinie 5, Tram 19 und Bus sind zu Fuß erreichbar.

    Laims Gschicht
    Ursprünglich eine eigenständige Ortschaft, existiert Laim bereits länger als München selbst. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde Laim zwischen 1047 und 1053 als loco leima (= am/im Ort Leim). Die Kirche St. Ulrichs stammt vermutlich noch aus dieser Zeit, selbst wenn sie erst 1315 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Zentrum war damals der Laimer Anger. Der Name Laim kommt von leim = Lehm, Lehmboden. Da die Lehmvorkommen jedoch deutlich geringer als z. B. in Berg am Laim waren, siedelten sich in Laim keine Ziegelbrennereien an, sondern die Wirtschaft war bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts hauptsächlich von der Landwirtschaft geprägt. 

    Stadtteil-Portrait

    Kontakt
    Antwort an:
    Oberland Immobilien GmbH
    Harald Stöckl
    Telefon +49 89 89823361
    URL www.oberlandimmobilien.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Hiermit bestätige ich, die Belehrung über mein Widerrufsrecht gelesen zu haben.*
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    OK
    Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und Bereitstellung von lokalen Funktionen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen