Login
weitere Angebote

    Sonnige Aussichten zum Main

    225.600,00 €
    Wohnfläche ca.:
    63,65 m²
    Zimmeranzahl:
    2
    Baujahr:
    2017
    unverbaubarer Blick zur Mainpromenade Sonnige Aussichten zum Main
    unverbaubarer Blick zur Mainpromenade
    • unverbaubarer Blick zur Mainpromenade Sonnige Aussichten zum Main
    • Hausansicht ETW mit Balkon Sonnige Aussichten zum Main
    • Hauseingang Sonnige Aussichten zum Main
    • Wohnraum mit Balkon Sonnige Aussichten zum Main
    • heller offener Küchenbereich Sonnige Aussichten zum Main
    • bodentiefe Fenster für optimalen Lichteinfall Sonnige Aussichten zum Main
    • Bad Sonnige Aussichten zum Main
    • Teppenaufgang/Lift Sonnige Aussichten zum Main

    Wohnung kaufen in Kitzingen

    Wohnung allgemein
    (1/20/026-024/2016 / ID: 15856858)
    97318 Kitzingen
    Deutschland / Biebelried, Kitzingen
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Sparkasse Mainfranken Würzburg
    Frau Silvia Vidmajer
    Herrnstraße 10
    97318 Kitzingen
    www.sparkasse-mainfranken.de
    (0 9321) 707-6193
    (0 9321) 707-6190
    Kosten
    Kaufpreis
    225.600,00 €
    Preis/m²
    3.544,38 €
    Provision
    3,57 %
    Details
    Wohnfläche ca.
    63,65 m²
    Zimmeranzahl
    2
    Baujahr
    2017
    Etage
    2
    Zustand
    neuwertig/ sehr gut
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Heizungsart
    Etagenheizung
    Befeuerungsart
    Gas
    Objekt und Ausstattung
    Sonnige Aussichten zum Main
    Moderne Eigentumswohnung in Kitzingen an der Mainpromenade sowie in Lauflage zur Innenstadt, Fertigstellung 2017, Erstbezug, 2. OG mit Lift, barrierefrei Wohnen auf ca. 64 m², heller Wohn- u. Essbereich, Süd-Ost-Balkon mit unverbaubarem Mainblick, Bad mit Fenster, 3fach-verglaste Isolierfenster mit elektr. Jalousie, Fußbodenheizung/Gas, Video-Gegensprechanlage, weiße Putzwände, weiße Innentüren, Bezug sofort möglich.

    Gehobene Ausstattung
    Bauweise: Massiv
    barrierefrei
    Fußboden: Fliesen
    Dusche
    Bad mit Fenster


    Zusätzliche Angaben Moderne Eigentumswohnung in Kitzingen - Erstbezug

    Kundeninformation für Kaufinteressenten
    Die gesetzlichen Verpflichtungen nach dem Geldwäschegesetz (GwG)

    „Wenn Sie der Immobilienmakler nach dem Personalausweis fragt?”

    Sie möchten eine Immobilie kaufen und wenden sich an einen Immobilienmakler. Sie sind verwundert, dass Sie der Immobilienmakler nach Ihrem Personalausweis fragt? Und darüber hinaus noch wissen möchte, wer der wirtschaftlich Berechtigte ist?
    Dann erfüllt der Immobilienmakler die Anforderungen des Gesetzgebers gemäß dem Geldwäschegesetz.

    Die Pflichten nach dem Geldwäschegesetz (GwG)

    - Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Vertragspartner vor der Begründung einer Geschäftsbeziehung zu identifizieren sind (§ 3 GwG). Immobilienmakler haben diese Sorgfaltspflicht einzuhalten. Die Identifizierung des Kaufinteressenten durch den Immobilienmakler muss erfolgt sein, bevor die Aufnahme der Kaufvertragsverhandlungen ermöglicht wird.

    - Bei der Identifizierung sind entweder Name, Geburtsdatum und –ort, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer und ausstellende Behörde festzuhalten oder es ist der Ausweis zu kopieren.

    - Darüber hinaus hat der Makler zu klären, ob der Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt oder für einen Dritten.

    - Festgehalten werden muss auch, ob es sich bei dem Vertragspartner und ggf. Wirtschaftlich Berechtigten um eine Politisch Exponierte Person (PEP) handelt.

    - Als Kunde sind Sie verpflichtet, dem Immobilienmakler den Ausweis vorzulegen und die entsprechenden Auskünfte zu erteilen (§ 4 Abs. 6 GwG).

    Helfen Sie Ihrem Immobilienmakler dabei, die gesetzlichen Pflichten nach dem Geldwäschegesetz zu erfüllen!
    • Neubau
    • Aufzug
    • Fußbodenheizung
    • 1 Balkon
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Bedarfsausweis
    Endenergiebedarf
    54 kWh/(m²a)
    Energieeffizienzklasse
    B
    Gültig bis
    2027/04/26
    Baujahr (gemäß Energiepass)
    2017
    • A+
    • A
    • B
    • C
    • D
    • E
    • F
    • G
    • H
    • 0
    • 25
    • 50
    • 75
    • 100
    • 125
    • 150
    • 175
    • 200
    • 225
    • 250
    • 275
    Lage und Besonderheiten
    Kitzingen ist eine Stadt in Mainfranken und ist als Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis Sitz des Landratsamtes. Wahrzeichen der historischen Weinhandelsstadt im Regierungsbezirk Unterfranken sind der Falterturm mit seiner schiefen Haube und die Alte Mainbrücke.
    Die Stadt Kitzingen liegt im nordbayerischen Unterfranken am Westufer des Mains im Maindreieck. In Sichtweite der Stadt in östlicher Richtung beginnen die Steilstufen der Mittelgebirgslandschaft des Steigerwalds. Die bedeutende Universitäts- und Regierungsstadt Würzburg ist nur 20 Kilometer entfernt.
    Der historische Stadtkern Kitzingens liegt westlich des Mains, die Ortsteile Etwashausen und Siedlung sowie die Industriegebiete liegen dagegen östlich. Kitzingen ist eine Brückenstadt und hat heute vier Straßenbrücken und eine Eisenbahnbrücke über den Main, was für eine Stadt dieser Größenordnung außerordentlich selten ist und die eminente verkehrstechnische Bedeutung der Stadt widerspiegelt. Die Stadt bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden.
    Kitzingen liegt in der Maingauklimazone im vielleicht niederschlagsärmsten Teil Unterfrankens und Bayerns. Die Jahresdurchschnittstemperatur (1961–1990) beträgt 9,2 °C.
    Einwohnerentwicklung
    • 2003: 22.142 Einwohner
    • 2011: 20.839 Einwohner
    Museen
    • Deutsches Fastnachtmuseum
    • Vogelkundliche Ausstellung
    • Conditorei-Museum
    • Das Städtische Museum mit Stadtarchiv im Alten Kastenhof präsentiert zahl-reiche Exponate zur Stadt-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte Kitzingens.
    Verkehr
    Kitzingen liegt am Autobahnkreuz Biebelried (etwa sechs Kilometer entfernt) mit Anbindung an die Bundesautobahn 3 (Frankfurt am Main–Nürnberg, Ausfahrt Rottendorf oder Kitzingen/Schwarzach) und an der A 7 (Kempten–Ulm–Kassel–Hamburg, Ausfahrt Kitzingen), außerdem führt die Bundesstraße 8 durch das Stadt-gebiet.
    Des Weiteren führt die Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg durch Kitzingen. Seit dem 8. Dezember 2007 ist der Bahnhof Kitzingen westlicher Endpunkt des VGN (Ver-kehrsverbund Großraum Nürnberg).
    Durch den Main ist Kitzingen an das Wasserstraßennetz Rhein-Main-Donau angebunden.
    Wirtschaft
    Der Wirtschaftsstandort Kitzingen zeichnet sich durch seine verkehrsgünstige Lage in der Mitte Deutschlands aus – Kitzingen liegt am Kreuzungspunkt wichtiger Nord-Süd- und Ost-West- Verbindungen: Die BAB 7 kreuzt die BAB 3. Im 20 Kilometer entfernten Würzburg trifft die Schnellbahntrasse nach Hannover auf die Eisenbahnlinie Nürnberg-Frankfurt am Main. Darüber hinaus verfügt die Stadt über einen Umschlaghafen der Rhein-Main-Donau-Schifffahrtsstraße. Bekannt ist Kitzingen einerseits als bedeutsame, historisch gewachsene fränkische Weinhandelsstadt – die vor den Toren Kitzingens liegende Gebiets-Winzergenossenschaft Franken (GWF) erzeugt heute mit ihren etwa 2600 Mitgliedern jährlich rund 12 Millionen Liter Wein – andererseits ist der Kitzinger Stadtteil Etwashausen ein wichtiges nordbayerisches Erzeugerzentrum für den Gartenbau.
    Bildung
    Kitzingen verfügt als Schulstadt über zahlreiche Schulen aller Schultypen. Es sind dies im Einzelnen:
    • Grundschulen
    • Hauptschulen
    • Förderschulen
    • Gymnasien
    • Realschulen
    • Berufliche Schulen
    • Volkshochschule im Luitpold-Bad
    Für die Kleinsten gibt es Kindergärten und eine Kinderkrippe und bei Betreuungsbedarf am Nachmittag verschiedene Schulhortangebote.

    Kontakt
    Antwort an:
    Sparkasse Mainfranken Würzburg
    Frau Silvia Vidmajer
    Herrnstraße 10
    97318 Kitzingen
    Telefon (0 9321) 707-6193
    Fax (0 9321) 707-6190
    E-Mail gfsgcg0yl4@internetanfrage109.fioport.de
    URL www.sparkasse-mainfranken.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    Immobilienvermittlung in Vertretung der

    Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH
    Karolinenplatz 1, 80333 München
    Telefon: 089 / 7 46 48 - 0
    Telefax: 089 / 7 46 48 - 111
    Email: info@sparkassen-immo.de

    Geschäftsführer: Paul Fraunholz
    Handelsregister: Amtsgericht München
    Handelsregisternummer: HRB 187404
    Vorsitzender des Aufsichtsrats: Roland Schmautz
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE272699071

    Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet die Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH nur in den Auftragsformularen. Diese stehen innerhalb der üblichen Geschäftszeiten in den Immobilienabteilungen der Sparkassen und in den Beratungsstellen der LBS zur Verfügung.

    Berufsaufsichtsbehörde:
    Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat
    Ruppertstraße 19, 80466 München
    Kreisverwaltungsreferat@muenchen.de

    Berufskammer:
    Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
    ihkmail@muenchen.ihk.de

    Berufshaftpflichtversicherung für die Maklertätigkeit sämtlicher Vermittler der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH ist für das gesamte Bundesgebiet die:
    Versicherungskammer Bayern
    Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts
    Maximilianstraße 53, 80530 München
    www.versicherungskammer-bayern.de

    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie erreichen diese unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.