Login
weitere Angebote

    Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.

    43.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    69,00 m²
    Zimmeranzahl:
    3
    Baujahr:
    1907
    Ansicht Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.
    Ansicht
    • Ansicht Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.
    • Seitenansicht Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.
    • Seitenansicht Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.
    • Wohungseingangstür Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.
    • AnsichtWohnungseingang Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.
    • Terrassentür Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.
    • Seitenansicht Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 59192 Bergkamen, Overberger Str.

    Wohnung kaufen in Bergkamen

    Wohnung allgemein
    (723157 / ID: 16474553)
    59192 Bergkamen
    Deutschland
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    www.argetra.de
    02102 / 711711 (Zentrale)
    02102 / 711719
    Kosten
    Kaufpreis
    43.000,00 €
    Details
    Wohnfläche ca.
    69,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    1.426,00 m²
    Zimmeranzahl
    3
    Baujahr
    1907
    Zustand
    sanierungs-/ renovierungsbedürftig
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Objekt und Ausstattung
    Eigentumswohnung, Baujahr: 1907, Aufteilungsplan: 4, Miteigentumsanteil: 10,3%, 1 Etage(n), Dachgeschoß ausgebaut, Wohnfläche: 69m², 3 Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC(’s) vorhanden, Die Veröffentlichung erfolgt im Auftrag des Gläubigers. Die Vermittlung ist für Sie als Interessent provisionsfrei. Zu diesem Objekt erhalten Sie kostenlos das Exposé/Gutachten.

    Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Eigentumswohnung, gelegen im Anbau eines Mehrfamilienhauses. Das Wohnhaus mit insgesamt 9 Wohneinheiten wurde 1907 (fiktives Baujahr 1967) auf einem ca. 1.426 m² großen Grundstück errichtet. Der Miteigentumsanteil an dem Grundstück beträgt 103/1.000tel. Der 1-geschossige Anbau ist nicht unterkellert und hat ein ausgebautes Dachgeschoss. Der Ausbau des Dachgeschosses erfolgte 1995. Die Umwandlung in Wohnungs- und Teiegentum fand im Jahr 1982 statt.

    Die Wohnfläche beträgt ca. 69 m² und teilt sich auf in:
    EG: Flur, Wohnzimmer, Küche/Esszimmer mit Treppe zum Dachgeschoss, WC,
    DG: Flur, Kinderzimmer, Badezimmer, Schlafzimmer, Abstellkammer (Warmwasserspeicher)
    Ein Kellerraum ist der Wohnung zugeordnet.

    Das Objekt ist derzeit nicht bewohnt und kann daher nach Erwerb einer Eigennutzung oder Neuvermietung zugeführt werden. Die kalkulierte Jahresnettomiete beträgt ca. 4.140,00 €. Das monatl. Hausgeld beläuft sich auf 81,87 € zzgl. 43,13 Instandhaltungsrücklagen.

    Ein Energieausweis liegt nicht vor.

    - Kunststofffenster mit Isolierverglasung, teilw. mit Rollläden
    - Elektro-Nachtspeicherheizung (Wohnung könnte aber an die Gaszentralheizung angeschlossen werden)

    Baujahr: 1907
    Befeuerung/Energieträger: Strom
    Heizungsart: Etagenheizung

    Das Objekt befindet sich derzeit in einem Zwangsversteigerungsverfahren und wird von uns im Auftrag der Gläubigerin vermarktet. Der Verkehrswert wurde auf 43.000,00 Euro festgelegt. Ein Erwerb des Objektes ist ggf. erheblich unter Verkehrswert möglich. Wir gehen davon aus, dass ab einem Gebot i.H.v. 29.800,00 Euro (ca. 70 % des Verkehrswertes) mit einem Zuschlag zu rechnen ist. Für den Erwerber fällt keine Provisionszahlung an. Gern senden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich alle objektrelevanten Unterlagen. Füllen Sie hierzu einfach kurz das Anfrage-/Kontaktformular aus.

    Gesamtfläche: 1426.00qm


    Zusätzliche Angaben Das Gutachten/Expose erhalten Sie kostenlos über www.argetra.de und fordern Sie dort über das Kontaktformular weitere Informationen an.

    Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt.

    Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt.

    Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können.

    Dies ist eine von bundesweit über 80.000 Immobilien, die wir in unserem monatlich erscheinenden Versteigerungskalender schon ab 99,--€ für 3 Monate veröffentlichen. Zudem erhalten Sie bei uns einen Onlinezugang, mit dem Sie bis zu einem Jahr im Voraus Zwangsversteigerungsangebote sehen, die uns schon bekannt sind. Damit haben Sie zusätzlich die Chance bereits im Vorfeld einer Versteigerung mit dem Gläubiger in Kontakt zu treten. Eventuell können Sie die Immobilie auch vor der Versteigerung kaufen und haben damit Ihr Ziel noch schneller erreicht.

    Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir sind telefonisch für Sie von Montags bis freitags von 9.00 - 20.00 Uhr und samstags von 10.00 - 16.00 Uhr unter 02102-711711 erreichbar.

    Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien.

    Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten.

    Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.
    • Versteigerung
    Lage und Besonderheiten
    Makrolage:
    Bergkamen ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Ruhrgebiet. Sie liegt zwischen den Großstädten Hamm und Dortrnund an der Schwelle zum Münsterland. Im Westen grenzt sie an die Stadt Lünen, im Norden an die Stadt Weme, im Osten an die kreisfreie Stadt Hamm und im Süden an die Stadt Kamen. Einwohner ca. 50.587. Eingerahmt von zwei Autobahnen, einerseits der BAB I als Ostgrenze der Stadt zu Hamm und andererseits der Autobahn Ruhrgebiet-Hannover-Berlin (A2) im Süden des Stadtgebietes, verfügt Bergkamen über zwei Autobahnanschlüsse. Im Norden verläuft der Datteln-Hamm-Kanal mit Anschluss an das europäische Wassernetz.

    Mikrolage:
    Die Immobilie liegt im Stadtteil Rünthe der Stadt Bergkamen. Geschäfte des täglichen Bedarfs und die der Allgemeinheit dienenden öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Kirchen, Kindergären sowie Ärzte sind teils im Stadtteil Rünthe und im ca. 6 km entfernten Stadtkern von Bergkamen oder Werne vorhanden. Eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe des Objektes. Den Hauptbahnhof von Werne erreichen Sie in ca. 6 km Entfernung.

    Kontakt
    Antwort an:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    Telefon 02102 / 711711 (Zentrale)
    Fax 02102 / 711719
    URL www.argetra.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße
    Hausnummer
     
    PLZ
    Ort
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Weitere Angaben
    weniger
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    OK
    Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und Bereitstellung von lokalen Funktionen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen