Login
weitere Angebote

    Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus

    479.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    278,00 m²
    Zimmeranzahl:
    11
    Ansicht Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    Ansicht
    • Ansicht Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Südwest-Ansicht Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Westansicht Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Brunnen vor der Pfarrhaus-Mauer Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Bauerngarten/ Südseite Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Bauerngarten mit Scheune, Süd-Westansicht Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Scheune/ Werkstatt, Süd-Westseite Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Scheune Südgiebel Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Scheune Süd-Ostseite Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Doppelcarport, Nordseite Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • 2 Parkplätze, Nordseite Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Erdgeschoss Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Obergeschoss Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus
    • Dachgeschoss Grundsaniertes, denkmalgeschütztes ehemalige Pfarrhaus

    Haus kaufen in Wörnitz

    Mehrfamilienhaus
    (1/20/044-338/0559 / ID: 16337482)
    91637 Wörnitz
    Deutschland
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Sparkasse Ansbach
    Herr Harald Klenk
    Kapellenplatz 7
    91541 Rothenburg ob der Tauber
    www.sparkasse-ansbach.de
    09861/40 11 44
    09861/401 188
    Kosten
    Kaufpreis
    479.000,00 €
    Provision
    3,57 %
    Details
    Wohnfläche ca.
    278,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    1.024,00 m²
    Zimmeranzahl
    11
    Verfügbar ab
    Frühjahr 2018
    Zustand
    gepflegt/ gut
    Nutzungsart
    teilgewerblich
    Heizungsart
    Zentralheizung
    Befeuerungsart
    Gas
    Objekt und Ausstattung
    Wir finden hier ein absolutes Traumanwesen für den Liebhaber von historischer Bausubstanz.

    Der Standort könnte besser nicht sein, weil wir Ruhe und Beschaulichkeit in einem mittelfränkischen Ortskern finden. Das bedeutet aber keinesfalls, dass man am Ende der Welt wohnt, denn nur wenige Kilometer entfernt ist man über das Autobahnkreuz nach Norden und Süden mit der A7 sowie mit der A6 nach Baden-Württemberg und Nürnberg bestens angebunden. Außerdem entsteht in gerade mal 5 km Entfernung an der Bahnlinie Nürnberg-Stuttgart eine moderne S-Bahn-Haltestelle, die dem künftigen Eigentümer alle Möglichkeiten des öffentlichen Bahnverkehrs erschließt.

    Der Ortskern hat sich zwar den ländlichen Charakter erhalten, bietet aber alle Infrastruktur, die für die tägliche Versorgung nötig ist: Eine Arztpraxis trägt genauso dazu bei wie die Apotheke, Bank, Supermärkte, Frisör und eine Bäckerei mit Café. Der Kindergarten ist vor Ort und alle Schulen sind mit Bussen bestens zu erreichen.

    In der Freizeit gibt es mannigfaltige Möglichkeiten in örtlichen Vereinen, im vorhandenen Fitnessstudio und in einer Indoorspielhalle für Kinder seinen Aktivitäten nach zu gehen. Fahrradtouren und Spaziergänge in der Umgebung des Naturparks Frankenhöhe laden zur Entspannung ein. In ca. 15 Autominuten kann man das kulturelle Angebot von Rothenburg, Feuchtwangen und auch Crailsheim nutzen.

    Das Anwesen stammt aus dem 16. Jahrhundert und hat den 30jährigen Krieg überlebt. Das Pfarrhaus besitzt einen kleinen Gewölbekeller und war, wie zu dieser Zeit üblich, mit einer Stallung versehen, die heute als Büro genutzt wird. Im Jahr 1809 wurde der marode Fachwerkgiebel auf der Westseite durch massives Natursteinmauerwerk ersetzt. Die Pfarrscheune wurde im Jahr 1788 als Fachwerkbau mit einem Barockdach neu errichtet.

    Es muss nicht erwähnt werden, dass bei der Renovierung durch den bekannten Architekten und Altbauspezialisten Eduard Knoll aus Rothenburg durchweg Materialien wie Holz, Lehm und Natursteine verbaut wurden. Bei der grundlegenden Sanierung von 1985-1986 wurde konsequent getauscht, was nicht erhaltenswert war, z.B. einzelne Balken und Gefache. Dadurch entsteht ein angenehmes Wohnklima, das in einem Neubau nie erreicht werden kann.

    Wohnhaus und Scheune werden durch eine Gaszentralheizung beheizt. Die Fundamente wurden unterfangen und isoliert, der Boden im EG komplett neu aufgebaut. Dadurch wurde dort eine Fußbodenheizung möglich. Der Fußboden wurde durchgehend gefliest. Das Wohnhaus glänzt mit einem reichlichen Wohnflächenangebot von 278 m². Im EG wird es z.Zt. als Büro genutzt, im DG sind ca. 60 m² als Einliegerwohnung abgetrennt. 3 Bäder, größtenteils mit Fußbodenheizung, sorgen für reichlich Komfort. Ein offener Kamin im Erdgeschoss ist das berühmte Tüpfelchen auf dem i.

    Wohnhaus und Scheune wurden im Zuge der Baumaßnahme mit einem in massiver Bauweise errichteten Treppenhaus verbunden. Damit werden die Geschosse beider Gebäude erschlossen und man kann so trockenen Fußes in die 3-geschossige Scheune mit Lift wechseln.

    Die im Jahr 1788 errichtete Pfarrscheune wurde ebenfalls 1985/86 von Grund auf saniert und wird derzeit als Keramik-Manufaktur mit Lager genutzt. Das Dach wurde gedämmt. Ein kombinierter Personen- und Lastenaufzug verbindet das EG (175 m²) mit den beiden Obergeschossen (183 m²). In Absprache mit dem Denkmalamt wurden verschiedene Fachwerkabschnitte verglast, bzw. mit Fenstern versehen. So auch die Öffnung des ehemaligen Scheunentores. Diese geniale Lösung zaubert Tageslicht und Sonne in das Wirtschaftsgebäude und macht eine universelle Nutzung in der Zukunft möglich. Auch die Scheune erhielt ein komplett neues Fundament. Der Fußboden ist mit einem Estrich versehen.

    Gesäumt von dem Ensemble ist der von einer niedrigen Mauer eingefasste Bauerngarten das Ruhezentrum für alle Bewohner. Ein Doppelcarport bietet Platz für den hauseigenen Fuhrpark. Zusätzlich gibt es noch 4 offene Stellplätze.

    Man kann mit Fug und Recht sagen:

    Hier entstand mit unglaublich viel Engagement, Herzblut und Sachverstand ein vielseitig nutzbares denkmalgeschütztes Kleinod.

    Fußbodenheizung im EG Wohnhaus, Bäder 1. OG

    Lastenaufzug
    Gesamtfläche: 726qm
    Vermietb. Fläche: 726qm


    Zusätzliche Angaben ortsüblich erschlossen
    • Altbau
    • 6 Stellplätze
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Andere
    Bezeichnung
    Ein Energiepass ist nicht erforderlich - Grund: Objekte außerhalb des Geltungsbereichs der EnEV gem. § 1 (2) Nr. 1 EnEV
    Kontakt
    Antwort an:
    Sparkasse Ansbach
    Herr Harald Klenk
    Kapellenplatz 7
    91541 Rothenburg ob der Tauber
    Telefon 09861/40 11 44
    Fax 09861/401 188
    URL www.sparkasse-ansbach.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    Immobilienvermittlung in Vertretung der

    Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH
    Karolinenplatz 1, 80333 München
    Telefon: 089 / 7 46 48 - 0
    Telefax: 089 / 7 46 48 - 111
    Email: info@sparkassen-immo.de

    Geschäftsführer: Paul Fraunholz
    Handelsregister: Amtsgericht München
    Handelsregisternummer: HRB 187404
    Vorsitzender des Aufsichtsrats: Roland Schmautz
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE272699071

    Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet die Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH nur in den Auftragsformularen. Diese stehen innerhalb der üblichen Geschäftszeiten in den Immobilienabteilungen der Sparkassen und in den Beratungsstellen der LBS zur Verfügung.

    Berufsaufsichtsbehörde:
    Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat
    Ruppertstraße 19, 80466 München
    Kreisverwaltungsreferat@muenchen.de

    Berufskammer:
    Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
    ihkmail@muenchen.ihk.de

    Berufshaftpflichtversicherung für die Maklertätigkeit sämtlicher Vermittler der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH ist für das gesamte Bundesgebiet die:
    Versicherungskammer Bayern
    Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts
    Maximilianstraße 53, 80530 München
    www.versicherungskammer-bayern.de

    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie erreichen diese unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

    OK
    Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und Bereitstellung von lokalen Funktionen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen