Login
weitere Angebote

    Wohnen in schöner unverbauter Randlage

    169.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    125,00 m²
    Zimmeranzahl:
    4
    Baujahr:
    1930
    Gartenansicht Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    Gartenansicht
    • Gartenansicht Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • Gartenansicht Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • Straßenansicht Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • Straßenansicht Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • Straßenansicht Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • Nebengebäude Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • Nebengebäude Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • ...die Aussicht Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • ...Zugang zum Haus Wohnen in schöner unverbauter Randlage
    • Kellerzugang Wohnen in schöner unverbauter Randlage

    Haus kaufen in Kranichfeld

    Einfamilienhaus
    (44270104-04740 / ID: 18160053)
    99448 Kranichfeld
    Deutschland / Hohenfelden, Kranichfeld, Nauendorf, Rittersdorf
    Anbieter:
    Postbank Immobilien GmbH
    Frau Ulrike Hüttig (Gebietsleiterin)
    Graben 47
    99423 Weimar
    https://immobilien.postbank.de/jena
    03643 7790-20, 0174 3034896
    03643 900128
    Kosten
    Kaufpreis
    169.000,00 €
    Provision
    5,95 %
    Details
    Wohnfläche ca.
    125,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    311,00 m²
    Zimmeranzahl
    4
    Baujahr
    1930
    Zustand
    teil-/ vollrenoviert
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Heizungsart
    Zentralheizung
    Befeuerungsart
    Gas
    Objekt und Ausstattung
    Bei diesem sehr schön ruhig am Ortsrand gelegenen Einfamilienhaus handelt es sich um einen massiven Bau aus ca. 1930. Es befindet sich an einer geschotterten Anliegerstraße, welche versorgungstechnisch ausgebaut ist. Leider verfügt das Grundstück nicht über eine eigene Zufahrt oder Stellplatzmöglichkeiten auf dem Grundstück. Eine Stellfläche für einen PKW ist vor dem Grundstück möglich. Da es sich bei diesem Grundstück um einen süd-westlichen Hang handelt können zusätzliche Stellflächen nur mit einem gewissen Aufwand geschaffen werden. Dafür wird man im oberen Gartenbereich mit einem grünen Blick und viel Sonne belohnt.
    Das Einfamilienhaus ist zweckmäßig geschnitten und es bedarf ein wenig liebevoller Hände. Dacheindeckung (2000) mit Dämmung in den Schrägen, Heizung (Gasheizung - Erdgas 1994), Fenster (Kunststofffenster 1994) sowie ein Bad im Dachgeschoss (1994) wurden erneuert. Auch die elektrischen Anlagen und Leitungssysteme sind teilweise (1997) erneuert.

    Aufteilung der Räume:
    Kellergeschoss (ca. 50 %):
    - Zugang nur von Außen zum Heizungs- und Anschlusskeller, Vorratskeller
    Erdgeschoss:
    - überdachter Hauseingangsbereich mit Zugang zum Garten und den Nebengebäuden, Treppenhaus/Flur, großzügiges lichtdurchflutetes Wohnzimmer mit Zugang zum Flur und zur Küche; Küche als Wohnküche; Flur zur Vorratskammer und zum Bad mit Wanne (alle Räume mit Fenster)
    Dachgeschoss:
    - Treppenhaus/Flur, Schlafzimmer 1, kleines Wohnzimmer, Schlafzimmer 2, Bad mit Dusche
    Spitzboden:
    - Zugang über eine Treppe vom Dachgeschoss
    - nicht ausgebauter Dachraum

    Dachform: Satteldach
    Bauweise: Massiv
    Fußboden: Fliesen, Stein, Teppich
    Dusche
    Badewanne
    Bad mit Fenster
    Abstellraum
    2 Badezimmer


    Zusätzliche Angaben Jetzt attraktive Finanzierungskonditionen sichern!
    Die Spezialisten der Postbank Finanzberatung erstellen Ihnen gern ein maßgeschneidertes Angebot. Sprechen Sie uns an.

    Alle Angaben basieren auf Auskunft unserer Auftraggeber.
    Haftungsausschluss: Trotz sorgfältiger Bearbeitung von Daten, Bildern und Informationen übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben, ebenso wenig für die Lieferfähigkeit des Angebotes bei Vermietung oder Verkauf.

    Hiermit weisen wir darauf hin, dass wir ausschließlich Anfragen mit vollständig ausgefülltem Kontaktfeld (Name, Adresse, Telefonnummer und Email) bearbeiten.

    Kabel/Sat-TV
    ortsüblich erschlossen
    • Altbau
    • Gartenmitbenutzung
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Bedarfsausweis
    Wesentlicher Energieträger
    Gas
    Endenergiebedarf
    337,45 kWh/(m²a)
    Ausgestellt am
    03.05.2019
    Energieeffizienzklasse
    H
    Gültig bis
    2029/05/03
    Baujahr (gemäß Energiepass)
    1930
    • A+
    • A
    • B
    • C
    • D
    • E
    • F
    • G
    • H
    • 0
    • 25
    • 50
    • 75
    • 100
    • 125
    • 150
    • 175
    • 200
    • 225
    • 250
    • 275
    Lage und Besonderheiten
    Kranichfeld mit ca. 3400 Einwohnern ist eine Landstadt im Mittleren Ilmtal im Süden des Landkreises Weimarer Land und Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft. Der Ort liegt im bewaldetem Hügelland der Ilm-Saale-Platte in einem Talkessel der Ilm. Er besteht aus der Kernstadt Kranichfeld und den separat liegenden Ortsteilen Stedten und Barchfeld.
    Das Oberschloß ist ein Frührenaissancebau von 1530 mit älteren Vorgängern aus dem 12. Jahrhundert. Es wurde 1994 von der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten übernommen. Heute beherbergt die Anlage ein Museum zur Schlossgeschichte.
    Die Niederburg, erstmals erwähnt 1233, verdankt ihre heutige Gestalt einem Umbau von 1906. In unmittelbarer Umgebung gibt es eine Freilichtbühne. An diesen beiden Stätten finden regelmäßige Veranstaltungen statt: Rosenfest alljährlich im Sommer mit Festumzug und Veranstaltungen auf der Freilichtbühne bei der Niederburg und anderen Veranstaltungsorten, zweijährlich in Verbindung mit dem Thüringer Tanzfest, Mittelalterfest jährlich zu Pfingsten auf dem Oberschloß, Konzerte und Opernaufführungen im Sommer auf der Freilichtbühne bei der Niederburg.
    Freizeit- und Sportanlagen: Stadion mit Kegelbahn, eine auch für Kulturveranstaltungen nutzbare Sporthalle, Adler- und Falkenhof Schütz auf der Niederburg, Ilmtal-Radweg.
    Kranichfeld liegt an der B 87 Ilmenau-Bad Berka-Weimar. Weitere Straßen sind die Landesstraße L1052 nach Erfurt, zur A 4 und zum Stausee Hohenfelden sowie die Kreisstraße nach Teichel. Seit 1888 hat Kranichfeld einen Bahnanschluss an der 25 Kilometer langen Ilmbahn nach Weimar. Die Ilmbahn endet in Kranichfeld. Planungen, sie bis nach Stadtilm zur Bahnstrecke Arnstadt-Saalfeld zu verlängern, wurden nicht realisiert.
    Bildungseinrichtungen: Grundschule Anna Sophia, Regelschule Anna Sophia, drei Kindergärten, Stadtbibliothek Kranichfeld

    Kontakt
    Antwort an:
    Postbank Immobilien GmbH
    Frau Ulrike Hüttig (Gebietsleiterin)
    Graben 47
    99423 Weimar
    Telefon 03643 7790-20, 0174 3034896
    Fax 03643 900128
    URL https://immobilien.postbank.de/jena
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon
     
    Straße
    Hausnummer
     
    PLZ
    Ort
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Die von Ihnen eingetragenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden nicht gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Weitere Angaben
    weniger
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.