Login
weitere Angebote

    ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++

    20.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    150,00 m²
    Zimmeranzahl:
    9
    Ansicht ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    Ansicht
    • Ansicht ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Ansicht ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Ansicht ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Ansicht ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Grünfläche hinterm Haus ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Wohnhaus ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Wohnhaus ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Wohnhaus ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • Wohnhaus ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++
    • ehemalige Gaststätte ++ offene Besichtigung am 02.04.2017 um 13:00 Uhr ++ provisionsfrei gegen Gebot++

    Haus kaufen in Steffenberg

    Haus allgemein
    (618176 / ID: 15725674)
    35239 Steffenberg
    Deutschland
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Krag Immobilien GmbH
    Herr Jürgen Krag
    Marktstraße 19
    35075 Gladenbach
    www.krag.de
    +49646291480, +49646291480, 06462-9148-0 (Zentrale)
    06462-9148-28
    Kosten
    Kaufpreis
    20.000,00 €
    Provision
    0%
    Details
    Wohnfläche ca.
    150,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    1.550,00 m²
    Nutzfläche ca.
    220,00 m²
    Zimmeranzahl
    9
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Heizungsart
    Zentralheizung
    Objekt und Ausstattung
    Obereisenhausen: Hier tickt das Leben friedlich und ruhig. Ein kleines Dörfchen mit Bewohnern, die einander freundlich grüssen; mit hübschen Häusern in grünen Gärten. Mittendrin das Haus Nummer 65.
    Ein Haus, das sich bestens für erfahrene Kapitalanleger eignet, die ihr Geld in eine Immobilie investieren wollen, die günstig zu erwerben ist und einige Möglichkeiten darüber hinaus bietet.
    Bis vor ca. 20 Jahren war hier ein Restaurant in Betrieb. Die Gäste kamen auch von weit her. Als die Eigentümer keinen passenden Pächter mehr fanden, haben sie das Restaurant leer stehen lassen. Wegen der Entfernung zur Immobilie haben sie sich kaum noch darum gekümmert. So haben wir heute die folgende Situation: Das Grundstück ist ca. 1.550 m² gross. Der Bodenrichtwert für Grundstücke in dieser Lage beträgt 30 €/m². Planungsrechtlich befindet sich die Immobilie laut Auskunft der Gemeinde im Mischgebiet bzw. Allgemeinen Wohngebiet. Es sind zwei Vollgeschosse sowie eine Grundflächenzahl von 0,4 und eine Geschossflächenzahl von 0,6 bzw. 0,7 möglich. Die Grundstücksgrenzen in nordwestlicher und -östlicher Richtung erkennen Sie gut daran, dass die Nadelbäume zur Immobilie gehören. Leider haben bequeme Mitbürger teilweise Ihren Müll in dem nördlichen Bereich und dem Garten abgeladen.
    Das ursprüngliche Alter der Gebäude ist nicht feststellbar; vermutliches ac. 1900. Die ersten vorhandenen Unterlagen aus der Bauakte sind aus den 50 und 60er Jahren und betrafen dem Umbau von Scheune und Stall zu Wohnhaus. In den 70er Jahren existieren diverse Pläne, die Umbauten an dem Restaurant betrafen. Anhand dieser Pläne ist nachvollziehbar, dass danach weitere Umbauten stattgefunden haben, da die Örtlichkeit sich anders darstellt. Den aktuellen Bestand haben wir grob vor Ort skizziert und dieser ist wie folgt: Auf ca. 100 m² Grundfläche finden Sie im Erdgeschoss des parallel zur Strasse stehenden Restaurantgebäudes einen ca. 40 m² grossen Gastraum, eine Küche, Nebenräume, Toiletten etc. Darüber im Obergeschoss eine Wohnung mit ca. 80 m² Wohnfläche. Das darüber befindliche Dachgeschoss ist nicht ausgebaut und vermutlich ausbaubar. Das Gebäude ist voll unterkellert. Nach hinten schliesst sich ein gleich hohes und in gleicher Richtung stehendes nicht unterkellertes Gebäude als ehemaliger Saal an. Hier beträgt die Grundfläche ca. 110 m². Zwischendecken gibt es hier nicht. In nordwestliche Richtung (Richtung Niedereisenhausen) wurde ein eingeschossiges nicht unterkellertes Gebäude mit ca. 70 m² Grundfläche angebaut. Da das Flachdach defekt ist, dürfte hier ein Abriss zweckmässig sein.
    Ende der 80er Jahre wurde im Abstand zu dem eingeschossigen Anbau eine Fertiggarage gebaut.
    Wie ist der Zustand des Restaurantgebäudes. Darüber machen Sie sich bitte selbst vor Ort ein Bild. Einen ersten Eindruck beschreiben wir nachfolgend kurz; ohne dass dies vollständig ist oder den Charakter einer Schadensbeschreibung hat: Im ersten Moment sieht es teilweise schlimm aus. Das liegt natürlich daran, dass der Betrieb hier im Jahr 1995 eingestellt wurde und danach niemand mehr nach der Immobilie geschaut hat. Das Flachdach im Anbau ist undicht. Das kleine Verbindungsgebäude zwischen den beiden grossen Häusern ist vom Dachanschluss nicht in Ordnung; ebenso das Dach des Haupthauses im Bereich der Schornsteine. Dadurch ist Feuchtigkeit in die Gebäude gedrungen und hat teilweise Decken zerstört. Ein paar seltsame Zeitgenossen haben sich über Keller- und Seitentüren Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft und die Einrichtung zerstört bzw. Brauchbares wie die Kupferleitungen im Keller gestohlen. In einem tiefergelegten Bereich des Kellers steht ca. kniehoch Wasser. Ansonsten ist es dort recht trocken. Die Decken sind teilweise erneuerungsbedürftig. Die Substanz des Hauptgebäudes ist insgesamt besser als gedacht. Wer hier an Abriss denkt, sollte sich nicht weiter mit der Immobilie befassen.
    Die Küchen- und Kühleinrichtungen sowie das Mobiliar sind als wertlos anzusehen.
    In südlicher Richtung an das Restaurant befindet sich das nicht unterkellerte Wohnhaus mit Garagen- und weiteren Nebenräumen im Erdgeschoss sowie einer knapp 80 m² grossen Wohnung im Obergeschoss. Die Mieterin zahlt ca. 300 € und will wohnen bleiben. Die Wohnung hat 4 Räume bzw. Zimmer, Bad und Küche; teilweise als Durchgangszimmer. Die Heizung und die Tanks sind aus den 80ern. Die Ausstattung ist einfach. Das Dach ist in 2005 und die Ölheizung in 2006 erneuert worden. Die Skizzen beider Etagen finden Sie anbei als Bilder.
    Weitere Stellplätze sind auf dem Hof vor diesem Wohnhaus und natürlich auf dem restlichen ebenen Grundstück in nördlicher Richtung.
    Wenn Sie sich mit dieser Immobilie befassen, erhalten Sie von uns alle vorhandenen Informationen. Verhandeln müssen Sie nicht, da Sie ab dem Mindestgebot ein Gebot abgeben können. Bitte verschonen Sie uns bei dieser Immobilie mit Aussagen wie "Hier ist ja noch einiges zu machen!". Das wissen wir. Der Meistbietende bekommt ein Grundstück im Wert von 45.000 € und das Wohnhaus zu einem Wert ebenfalls ca. 45.000 €. Die Fertiggarage sehen wir nur mit geringem Wert. Das ehemalige Restaurant gibt es als "Haus der Möglichkeiten" dazu. Was Sie damit machen, ist Ihre Entscheidung. Zur Not machen Sie nichts.
    Für die gesamte Immobilie haben wir zwei Besichtigungstermine mit der Mieterin vereinbart: Am Samstag, den 18.03.2017 um 11:00 Uhr und am Sonntag, den 02.04.2017 um 13:00 Uhr. Seien Sie pünktlich. Wir sind zuerst eine knappe halbe Stunde in der Wohnung und danach in dem ehemaligen Restaurant. Weitere Termine wird es leider nicht geben. Bringen Sie deshalb zu den Terminen Ihre Fachleute mit, damit Sie bei ernsthaftem Interesse eine Entscheidung treffen können. Die Frist zur Gebotsabgabe endet am 10.04.2017 um 12:00 Uhr.


    Zusätzliche Angaben Heizungsart: Öl-Heizung

    - Der Verkauf dieser Immobilie erfolgt gegen Gebot. Wir nennen dies Marktpreisverfahren. Der genannte Kaufpreis ist das Mindestgebot. Die Frist zur Abgabe von Geboten endet am 10.04.2017 um 12:00 Uhr. Mehr Infos dazu erhalten Sie unter www.kragimmobilien.de/marktpreisverfahren.
    - Alle genannten Angaben zur Immobilie beruhen auf den Angaben des Eigentümers. Mögliche Fehler bitten wir zu entschuldigen. Trotz kaufmännischer Sorgfalt kann hierfür nicht gehaftet werden. Das Exposée ist nicht rechtsverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

    - Wir wurden ausgezeichnet, u.a. zum dritten Mal mit der Plakette "PREMIUMPARTNER VON IMMOBILIENSCOUT24" sowie der Urkunde der Zeitschrift "BELLEVUE". Auch hier gehören wir im internationalen Bestenranking zu den "Best Property Agents 2015". GUT FÜR SIE, DENN: Wir wollen an der Spitze bleiben und tun alles dafür, damit Sie uns wieder wählen! ENGAGIERT Wir sind ein engagiertes Mitglied im großen "Immobilienverband Deutschland e.V. IVD" GUT FÜR SIE, DENN: Wir arbeiten nach strengen moralischen Maßstäben! HAMMERGUT Wir arbeiten schon lange Jahre mit guten Handwerkern aus der Region zusammen und kennen uns in Umbaufragen bestens aus. GUT FÜR SIE: Wir helfen Ihrem Käufer auch bei problematischen Immobilien unkompliziert & schnell bei anstehenden Renovierungsarbeiten. Idealerweise zum Festpreis. Und immer zuverlässig. AUF DEM LAUFENDEN Wir arbeiten im Netzwerk der Mitglieder der Fachzeitschrift "Immobilien-Profi"
    Lage und Besonderheiten
    In ebener verkehrsgünstiger Lage kurz vor Niedereisenhausen.

    Kontakt
    Antwort an:
    Krag Immobilien GmbH
    Herr Jürgen Krag
    Marktstraße 19
    35075 Gladenbach
    Telefon +49646291480, +49646291480, 06462-9148-0 (Zentrale)
    Fax 06462-9148-28
    E-Mail info@krag.de
    URL www.krag.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon
     
    Straße
    Hausnummer
     
    PLZ
    Ort
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Hiermit bestätige ich, die Belehrung über mein Widerrufsrecht gelesen zu haben.*
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Weitere Angaben
    weniger
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.