Login
weitere Angebote

    Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt

    894.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    300,00 m²
    Zimmeranzahl:
    1
    Baujahr:
    1930
    Wohnhaus Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    Wohnhaus
    • Wohnhaus Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Wohn- und Geschäftshaus Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Eingangsbereich/Empfang Erdgeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Büroräume Erdgeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Büroräume Erdgeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Treppenhaus Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Büro der Geschäftsleitung Obergeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Büroräume Obergeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Büroräume Dachgeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Großraumbüro Dachgeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • WC Dachgeschoss Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Seminarraum - Querbau Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Waschräume/Küche - Querbau Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Nutzung als Lager - Querbau Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt
    • Nutzung als Lager - Querbau Wohn-/Geschäftshaus in Münnerstadt

    Haus kaufen in Münnerstadt

    Mehrfamilienhaus
    (1/20/109-109/0079 / ID: 19486038)
    97702 Münnerstadt
    Deutschland
    Anbieter:
    Sparkasse Bad Kissingen
    Herr Dieter Bausewein
    Von-Hessing-Straße 10
    97688 Bad Kissingen
    0971/828-2240, 0160/8988584
    0971/828-2299
    Kosten
    Kaufpreis
    894.000,00 €
    Provision
    prov.frei
    Details
    Wohnfläche ca.
    300,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    1.324,00 m²
    Zimmeranzahl
    1
    Baujahr
    1930
    Zustand
    gepflegt/ gut
    Nutzungsart
    teilgewerblich
    Wohneinheiten
    3
    Gewerbeeinheiten
    3
    Heizungsart
    Zentralheizung
    Befeuerungsart
    Öl
    Objekt und Ausstattung
    Dieses Anwesen besticht mit seiner Komplexität sowie vielschichtigen Nutzbarkeit und sorgt somit für einen Kapitalanleger für eine interessante nachhaltige Risikostreuung.


    Geschäftshaus:

    Das Geschäftshaus wird derzeit auf allen drei Ebenen als Verwaltungsgebäude genutzt und war davor ein Mehrfamilienhaus. Diese Vorläuferstrukturen lassen sich ohne allzu großen Aufwand wiederherstellen Das Gebäude ist voll unterkellert und weist ein Parkdeck für Besucher bzw. Bewohner auf.

    Zwischengebäude:

    Das Zwischengebäude wird derzeit im Erdgeschoss als Schulungsraum genutzt. Entsprechende Sozialeinrichtungen sind vorhanden. Die zukünftige Nutzung als Seminarräume oder eine Umgestaltung zu einem Appartement ist denkbar.
    Im Obergeschoss dieses Gebäudeteiles finden Sie die identische Fläche vor. Diese wird derzeit als Lagerfläche genutzt. Ein Ausbau zu einem weiteren Appartement ist gestaltbar.

    Wohnhaus:

    Das Wohnhaus besteht aus drei unterschiedlich strukturierten Wohnungen. Somit werden unterschiedliche Mietinteressenten nachhaltig angesprochen. Zwei Wohnungen sind vermietet. Die dritte ist aktuell eigengenutzt. Für diese drei Wohnungen sind entsprechende Garagen vorhanden.

    Halle:

    Die massive Halle ist, auch mit Fahrzeugaufbauten, gut befahrbar. Von den 200 m² Nutzfläche sind aktuell 50 % vermietet.

    Tiefgarage/Lager:

    Unter dem eingangs genannten Parkdeck befindet sich eine Tiefgarage, die derzeit ebenfalls als Lagerfläche genutzt wird. Eine entsprechende Vermietung einzelner Parkflächen sollte keine große Herausforderung darstellen.

    Gewölbe-/Felsenkeller:

    Dieser Grundstücksabschnitt bietet ihrer Fantasie sicherlich ebenfalls die eine oder andere Möglichkeit.

    Dachform: Satteldach
    Bauweise: Massiv
    Gesamtfläche: 1147qm
    Vermietb. Fläche: 1147qm


    Zusätzliche Angaben ortsüblich erschlossen
    • Altbau
    • Garage vorhanden
    • 11 Stellplätze
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Bedarfsausweis
    Wesentlicher Energieträger
    Öl, Kwk fossil
    Endenergiebedarf
    157,80 kWh/(m²a)
    Ausgestellt am
    14.02.2020
    Energieeffizienzklasse
    E
    Gültig bis
    2030/02/14
    Baujahr (gemäß Energiepass)
    1930
    • A+
    • A
    • B
    • C
    • D
    • E
    • F
    • G
    • H
    • 0
    • 25
    • 50
    • 75
    • 100
    • 125
    • 150
    • 175
    • 200
    • 225
    • 250
    • 275
    Lage und Besonderheiten
    Durch die Gebietsreform von 1972 entstand aus 10 Gemeinden die heutige Kleinstadt Münnerstadt mit ca. 8.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet reicht im Westen bis an den Rand des Saaletals und im Osten an das südliche Grabfeld. Eingebettet zwischen den beiden Kurstädten Bad Kissingen (im Süden) und Bad Neustadt/S. (im Norden) sowie die Nähe zur Hochrhön erfreut sie sich, auch wegen der historischen Altstadt, hoher Beliebtheit. Aber auch das Neue und Moderne kommt nicht zu kurz. Die gute Infrastruktur ist gekennzeichnet mit einer guten Versorgungslage für die Dinge des täglichen Bedarfes und der ärztlichen Versorgung aber auch mit der exzellenten Verkehrsanbindung durch die A71, B19 und Anschluss an das Netz der Deutschen Bahn. Somit sind Erfurt, Schweinfurt und Würzburg zügig zu erreichen.
    Die Wirtschaftsstruktur wird durch Glasindustrie, der Metallverarbeitung sowie von vielen keinen Handwerks- und Handelsbetrieben geprägt. Kunsthistorisch bedeutsam sind neben dem Henneberg-Museum verschiedene Fachwerk-Ensembles, die Pfarrkirche mit Werken von Tilmann Riemenscheider und Veit Stoß sowie die einstige Zisterzienserabtei Maria Bildhausen.
    Die Freizeitmöglichkeiten sind vor Ort durch ein vielfältiges und aktives Vereinsleben breit aufgestellt. Der 18-Loch-Golfplatz im Stadtteil Maria Bildhausen ist weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus bekannt. Das Kulturangebot in Münnerstadt (überregional bekannt ist das alljährlich stattfindende Heimatspiel) und Umgebung sowie in der Kreisstadt Bad Kissingen sucht seines Gleichen.
    Die Rhön, der Rennsteig und die schneesichere Lage rund um Oberhof sind durch die genannten Verkehrswege schnell zu erreichen.

    Münnerstadt liegt wieder mitten in Deutschland - eine liebenswerte Stadt mit wertvollen Kunstschätzen, einem sehenswerten Stadtbild mit Türmen, Toren und Fachwerk, reicher Geschichte und einer interessanten Zukunft.

    Kontakt
    Antwort an:
    Sparkasse Bad Kissingen
    Herr Dieter Bausewein
    Von-Hessing-Straße 10
    97688 Bad Kissingen
    Telefon 0971/828-2240, 0160/8988584
    Fax 0971/828-2299
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Die von Ihnen eingetragenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden nicht gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    Immobilienvermittlung in Vertretung der
    Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH

    Karolinenplatz 1, 80333 München
    Telefon: 089 / 7 46 48 - 0
    Telefax: 089 / 7 46 48 - 111

    Email: info@sparkassen-immo.de

    Geschäftsführer: Paul Fraunholz
    Handelsregister: Amtsgericht München
    Handelsregisternummer: HRB 187404
    Vorsitzender des Aufsichtsrats: Roland Schmautz
    Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE272699071

    Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet die Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH nur in den Auftragsformularen. Diese stehen innerhalb der üblichen Geschäftszeiten in den Immobilienabteilungen der Sparkassen und in den Beratungsstellen der LBS zur Verfügung.

    Berufsaufsichtsbehörde:
    Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
    info@muenchen-ihk.de

    Berufskammer:
    Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
    ihkmail@muenchen.ihk.de

    Berufshaftpflichtversicherung für die Maklertätigkeit sämtlicher Vermittler der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH ist für das gesamte Bundesgebiet die:
    Versicherungskammer Bayern
    Maximilianstraße 53, 80530 München
    www.versicherungskammer-bayern.de

    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie erreichen diese unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.