Login
weitere Angebote

    Altstadthaus in Landsberg am Lech

    985.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    116,00 m²
    Zimmeranzahl:
    6
    Baujahr:
    1937
    Außenansicht Altstadthaus in Landsberg am Lech
    Außenansicht
    • Außenansicht Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Eingangsbereich Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Treppe ins OG Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Wohnzimmer im 1. OG Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Wohnzimmer (Ansicht 2) Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Wohnküche Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Flur im OG Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Treppe Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Zimmer Ost im 2. OG Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Zimmer 2 im 2. OG Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Abstellkammer Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Bad (Wanne) Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • Bad im 2.OG Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • DG Flur Altstadthaus in Landsberg am Lech
    • DG (Stauraum, Leiter) Altstadthaus in Landsberg am Lech

    Haus kaufen in Landsberg

    Mehrfamilienhaus
    (1/20/084-084/010000 / ID: 22010441)
    86899 Landsberg
    Deutschland / Landsberg am Lech
    Anbieter:
    Sparkasse Landsberg-Dießen
    Herr Roland Ritter
    Hauptplatz 1-7
    86899 Landsberg am Lech
    www.sparkasse-landsberg.de
    08191/124-3335
    08191/124-2401
    Kosten
    Kaufpreis
    985.000,00 €
    Provision
    3,57 %
    Details
    Wohnfläche ca.
    116,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    232,00 m²
    Zimmeranzahl
    6
    Baujahr
    1937
    Verfügbar ab
    VB
    Zustand
    gepflegt/ gut
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Heizungsart
    Zentralheizung
    Objekt und Ausstattung
    Wohn- und Geschäftshaus im Herzen von Landsberg am Lech.

    Im Erdgeschoss befindet sich ein alteingesessenes Ladengeschäft mit ca. 140 m² Nutzfläche und in den oberen drei Etagen eine großzügige Maisonette-Wohnung mit Dachterrasse und ca. 116 m² Wohnfläche.

    Das Haus ist im Erdgeschoss deutlich tiefer, so dass eine großzügige Ladenfläche entstanden ist, die auch von hinten belichtet wird. Dort hat man Zugang zum Garten. Den Laden betritt man über eine kleine Passage. Im vorderen Eingangsbereich ist Platz, Ware zu präsentieren. Vom Laden gelangt man hinunter in den Keller, wo sich neben Lagerraum ein Bediensteten-WC und die Gas-Zentralheizung befindet. Hinten ist ein Zugang in den Garten - denkbar wäre die Schaffung eines Zugangs von der Dachterrasse, um den Garten auch für die Bewohner zugänglich und nutzbar zu machen.

    Die familiengerechte 5-1/2-Zimmer-Wohnung hat ihren Eingangsbereich seitlich vom Ladeneingang. In der ersten Wohnebene (1. Obergeschoss) befinden sich das Wohnzimmer, die Wohnküche und eine Abstellkammer. Von der Wohnküche gelangt man auf die Dachterrasse, die sich über dem rückwärtigen Bereich des Ladengeschäftes befindet. Im 2. Obergeschoss sind zwei große Schlafzimmer und das Badezimmer. In der darüberliegenden Dachgeschoss-Ebene sind wiederum zwei Schlaf- oder Kinderzimmer. In einem dieser Zimmer hat man ein Waschbecken. Zwischen diesen beiden Zimmern befinden sich eine Abstellkammer und einen Aufgang zum Speicher (Leiter). Der Speicher bietet einigen Stauraum.

    Im Keller sind die Gas-Zentralheizung (Fa. Buderus) und neben Lagermöglichkeiten ein WC und ein Waschbecken für die Gewerbeeinheit.

    Die Häuser im Vorderen Anger stammen überwiegend aus dem 15. Jahrhundert. Erste Besitzernamen des angebotenen Hauses werden 1459 und 1461 genannt. 1858 erwarb ein Schreiner und Orgelbauer den Besitz. Er ließ rückwärts zum Hof hin eine erdgeschossige Erweiterung anfügen, um anstelle eines Viehstalles hier eine Orgelbau- und Schreinerwerkstatt einzurichten. 1937 wurde das Haus weitgehend abgetragen und dreigeschossig neu aufgeführt. Plänen zufolge übernahm man außer den Kommun- lediglich die Umfassungsmauern des auf Hausbreite angelegten alten Kellers. 1946 wurde das Dachgeschoss ausgebaut, 1963 und 1981 veränderte man den Laden und die Front des Erdgeschosses.

    Lage in einem städtebaulichem Sanierungsgebiet. Die Abschreibung von Gebäuden bzw. vom Sanierungsaufwand im Sanierungsgebiet ist höher. Die AfA für Gebäude erfolgt über einen Zeitraum von 12 Jahren. Sie ist in § 7h Einkommensteuergesetz geregelt. In den ersten acht Jahren werden 9% der Herstellungskosten und in den darauf folgenden vier Jahren 7% abgesetzt (insgesamt somit 100%). Die Stadt Landsberg am Lech verzichtet auf die Abschöpfungsmöglichkeiten, die bei städtebaulichen Sanierungsverfahren gesetzlich möglich wären.

    Das Bad ist im 90-er-Jahre-Stil. Die Fenster und die weitere Ausstattung sind überwiegend aus 1981.

    Standard-Ausstattung
    Dachform: Satteldach
    Bauweise: Massiv
    Gesamtfläche: 256qm
    Vermietb. Fläche: 256qm


    Zusätzliche Angaben Kabel/Sat-TV
    ortsüblich erschlossen
    • Gartenmitbenutzung
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Andere
    Bezeichnung
    Ein Energiepass ist nicht erforderlich - Grund: Baudenkmäler gem. § 79 (4) GEG
    Lage und Besonderheiten
    Hervorragende Innenstadtlage - zentral gelegen. Gute Einkaufs- und Wohnlage.

    Wer noch einen Beweis für die besondere Lebensqualität gerade in kleineren Städten braucht, der war noch nicht in Landsberg: Mal prachtvoll, mal bescheiden gruppieren sich die pastellfarbenen Häuser um die Plätze der Altstadt, winden sich durch kopfsteingepflasterte Straßen und Gässchen oder säumen das Lechufer. In kleinen, inhabergeführten Geschäften gibt es Spezielles und Besonderes – oft aus der Region – zu kaufen, Genießer und Entdecker kommen nicht nur auf dem Wochenmarkt, in Cafés und Restaurants auf ihre Kosten – auch das Kulturleben muss den Vergleich mit der Großstadt keineswegs scheuen.

    Nur dass hier alles etwas übersichtlicher, charmanter und näher ist. Zum Glück gibt’s Landsberg!

    Landsberg wächst – und zwar stetig: In den letzten 50 Jahren hat sich die Einwohnerzahl nahezu verdoppelt und beträgt nun knapp 30.000. Eine Marke, die spätestens mit der Fertigstellung des neuen Stadtquartiers Am Papierbach übersprungen wird. Treiber dieses Wachstums sind neben der hohen Attraktivität von Stadt und Umland eine prosperierende Wirtschaft und die direkte Autobahnanbindung insbesondere an die bayerische Landeshauptstadt München:

    Landsberg liegt am Kreuzungspunkt der Bundesautobahn 96 München-Lindau mit der Bundesstraße 17 Augsburg–Füssen, die zwischen Augsburg und Landsberg autobahnähnlich ausgebaut ist.

    Kontakt
    Antwort an:
    Sparkasse Landsberg-Dießen
    Herr Roland Ritter
    Hauptplatz 1-7
    86899 Landsberg am Lech
    Telefon 08191/124-3335
    Fax 08191/124-2401
    URL www.sparkasse-landsberg.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Die von Ihnen eingetragenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden nicht gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    Immobilienvermittlung in Vertretung der
    Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH

    Karolinenplatz 1, 80333 München
    Telefon: 089 / 7 46 48 - 0
    Telefax: 089 / 7 46 48 - 111

    Email: info@sparkassen-immo.de

    Geschäftsführer: Paul Fraunholz
    Handelsregister: Amtsgericht München
    Handelsregisternummer: HRB 187404
    Vorsitzender des Aufsichtsrats: Roland Schmautz
    Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE272699071

    Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet die Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH nur in den Auftragsformularen. Diese stehen innerhalb der üblichen Geschäftszeiten in den Immobilienabteilungen der Sparkassen und in den Beratungsstellen der LBS zur Verfügung.

    Berufsaufsichtsbehörde:
    Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
    info@muenchen-ihk.de

    Berufskammer:
    Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
    ihkmail@muenchen.ihk.de

    Berufshaftpflichtversicherung für die Maklertätigkeit sämtlicher Vermittler der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH ist für das gesamte Bundesgebiet die:
    Versicherungskammer Bayern
    Maximilianstraße 53, 80530 München
    www.versicherungskammer-bayern.de

    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie erreichen diese unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.