Login
weitere Angebote

    Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe

    115.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    270,00 m²
    Zimmeranzahl:
    12
    Baujahr:
    1620
    Ansicht vom Salzmarkt Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    Ansicht vom Salzmarkt
    • Ansicht vom Salzmarkt Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Toranlage Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Blick zum Marktplatz Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Stadthaus mit sonniger Grünfläche Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Schuppen im Garten Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • mächtiges Eingangsportal in Sandstein Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Feldherr Tilly Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Balkon/Laubengang Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • breite Eingangsdiele mit Durchgang zum Garten Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Zimmer im EG Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Zimmer im EG Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Zimmer Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Diele im OG Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Zimmer im OG Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe
    • Zimmer im OG Prächtiges Fachwerkhaus in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - mit Garten und Gewölbe

    Haus kaufen in Königsberg

    Einfamilienhaus
    (1/20/361-361/8730 / ID: 16340583)
    97486 Königsberg
    Deutschland / Kirchlauter, Königsberg (Bayern)
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Sparkasse Ostunterfranken
    Herr Michael Zösch
    Marktplatz 17
    97437 Haßfurt
    www.spk-ostunterfranken.de
    09521 58-141
    09521 58-149
    Kosten
    Kaufpreis
    115.000,00 €
    Preis/m²
    425,93 €
    Provision
    5,95 %
    Details
    Wohnfläche ca.
    270,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    458,00 m²
    Nutzfläche ca.
    200,00 m²
    Zimmeranzahl
    12
    Baujahr
    1620
    Verfügbar ab
    nach Vereinbarung
    Etagenanzahl
    2
    Zustand
    sanierungs-/ renovierungsbedürftig
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Heizungsart
    Ofenheizung
    Befeuerungsart
    Öl
    Objekt und Ausstattung
    Lukrative Immobilie für den Königsbergliebhaber!

    Prächtiges Fachwerkhaus mit Sprossenfenster und Sandsteinumrandungen in historischer Altstadtlage - direkt am Salzmarkt - inklusive Altane, Garten und Gewölbekeller. Die Besonderheiten:

    + Außenmaße des Gebäudes: ca. 19m x 13,85m
    + viel Platz auf zwei Vollgeschossen + Ausbaureserven im Dach
    + Das riesige Wohnraumangebot:
    EG mit 3 Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad/WC, Waschküche und Abstellraum +
    Gewerberaum mit Holzdielenboden und Schaufenster, große Eingangsdiele
    Im OG befinden sich separat nutzbare Wohnungen, die über die große Diele gut erreichbar sind
    (bis zu 9 Zimmer + Küchen- und Sanitärräume)
    + überdurchschnittliche Raumhöhen: ca. 3,40m im EG, ca. 3,20m im OG
    + Stuckdecken im Obergeschoss
    + geschichtsträchtiges Einzeldenkmal: D-6-74-164-72: Wohnhaus, sog. Tilly Haus,
    zweigeschossiger, traufständiger Satteldachbau mit Fachwerkobergeschoss,
    Baujahr: ab ca. 1620
    + durch den Eigentümer wurde modernisiert:
    - Fassade/Dachrinnen- und Fallrohre im Zeitraum von 1990-1993 + Altane
    - Ladenbereich nach Vorgaben des Amt für Denkmalpflege (Bodenbelag u. Schaufenster)
    - Strom/Sanitär im Bereich des Erdgeschosses
    - vorwiegend Holzsprossenfenster mit Isolierverglasung (Einbau Anfang der 90er-Jahre)
    + darüber hinaus besteht aber weiterer, umfangreicher Sanierungsbedarf an der Immobilie
    + Eindeckung: Ziegeldach
    + Holzdielenböden und Originalholztreppe
    + Heizung: Einzelofenheizung + 2 Kachelöfen
    + vielseitig nutzbares Gebäude mit viel Freiraum für Ihre eigenen Ideen (Familien,
    Mehrgenerationen, Freiberufler, Gewerbetreibende)
    + nutzungsfrei
    + blickgeschützte Grünfläche auf der Gebäudeostseite
    + großer Gewölbekeller
    + gute Parkmöglichkeiten vor dem Anwesen
    + das Grundstück/Freifläche ist mit Fahrzeugen nicht anfahrbar!

    Ein Haus mit Geschichte und Tradition. Lassen Sie sich dieses Unikat am Salzmarkt "der guten” Stube" Königsbergs nicht entgehen. Eine Besichtigung lohnt!

    Standard-Ausstattung
    Dachform: Satteldach
    Fußboden: Fliesen, Dielen
    Badewanne
    Abstellraum
    3 Badezimmer
    Fläche Balkon/Terrasse 20qm


    Zusätzliche Angaben denkmalgeschützt
    ortsüblich erschlossen
    • 1 Balkon
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Andere
    Bezeichnung
    Ein Energiepass ist nicht erforderlich - Grund: Baudenkmäler gem. § 16 (5) EnEV
    Lage und Besonderheiten
    Eigentümer von Gebäuden innerhalb des festgelegten Sanierungsgebietes in der Altstadt von Königsberg (siehe Gestaltungssatzung) haben die Möglichkeit zu Sanierungsmaßnahmen Zuschüsse aus unterschiedlichen Programmen zu erhalten.
    Zum Beispiel können Erneuerungen von Fenstern oder der Dacheindeckung nach den Vorgaben der Unteren Denkmalschutzbehörde (Holzfenster mit Kreuzsprossen oder naturrote Dachziegel) mit bis zu 30 % der Herstellungskosten über das Kommunale Förderprogramm bezuschusst werden.
    Bei Sanierungsmaßnahmen am oder im Gebäude können Zuwendungen des Landesamtes für Denkmalpflege für die mit der Maßnahme verbundenen denkmalpflegerischen Mehraufwendungen möglich sein. Ebenso können steuerliche Abschreibungen der Aufwendungen unter bestimmten Voraussetzungen in Betracht kommen.
    Bei umfassenden Sanierungen von Einzeldenkmalen kommen zusätzlich Zuschüsse der Städtebauförderung in Betracht, die über eine Anmeldung mit umfassenden Plänen und Kostenangeboten exakt festgelegt und für das Folgejahr beantragt werden müssen.
    Auf jeden Fall aber ist es sinnvoll vor Beginn einer Sanierungsmaßnahme (die innerhalb des Ensemblebereichs immer einer denkmalschutzrechtlichen Erlaubnis bedarf) sich über Förderungsmöglichkeiten bei der Stadt Königsberg i.Bay. (Telefon: 09525/9222-10) oder dem Landratsamt Haßberge, Untere Denkmalschutzbehörde (Frau Gaspar: Landratsamtzimmer 204, Telefon: 09521/27-256, E-Mail: ute.gaspar@hassberge.de) zu informieren.

    Kontakt
    Antwort an:
    Sparkasse Ostunterfranken
    Herr Michael Zösch
    Marktplatz 17
    97437 Haßfurt
    Telefon 09521 58-141
    Fax 09521 58-149
    URL www.spk-ostunterfranken.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    Immobilienvermittlung in Vertretung der

    Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH
    Karolinenplatz 1, 80333 München
    Telefon: 089 / 7 46 48 - 0
    Telefax: 089 / 7 46 48 - 111
    Email: info@sparkassen-immo.de

    Geschäftsführer: Paul Fraunholz
    Handelsregister: Amtsgericht München
    Handelsregisternummer: HRB 187404
    Vorsitzender des Aufsichtsrats: Roland Schmautz
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE272699071

    Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet die Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH nur in den Auftragsformularen. Diese stehen innerhalb der üblichen Geschäftszeiten in den Immobilienabteilungen der Sparkassen und in den Beratungsstellen der LBS zur Verfügung.

    Berufsaufsichtsbehörde:
    Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat
    Ruppertstraße 19, 80466 München
    Kreisverwaltungsreferat@muenchen.de

    Berufskammer:
    Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
    ihkmail@muenchen.ihk.de

    Berufshaftpflichtversicherung für die Maklertätigkeit sämtlicher Vermittler der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH ist für das gesamte Bundesgebiet die:
    Versicherungskammer Bayern
    Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts
    Maximilianstraße 53, 80530 München
    www.versicherungskammer-bayern.de

    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie erreichen diese unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

    OK
    Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und Bereitstellung von lokalen Funktionen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen