Login
weitere Angebote

    Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte in 14612 Falkensee, Essener Str.

    282.000,00 €
    Wohnfläche ca.:
    111,00 m²
    Zimmeranzahl:
    4
    Baujahr:
    1998
    Vorderansicht Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte in 14612 Falkensee, Essener Str.
    Vorderansicht
    • Vorderansicht Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte in 14612 Falkensee, Essener Str.
    • Vorderansicht2 Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte in 14612 Falkensee, Essener Str.
    • Rückansicht Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte in 14612 Falkensee, Essener Str.
    • Straenraum Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte in 14612 Falkensee, Essener Str.

    Haus kaufen in Falkensee

    Haus allgemein
    (722839 / ID: 16459989)
    14612 Falkensee
    Deutschland
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    www.argetra.de
    02102 / 711711 (Zentrale)
    02102 / 711719
    Kosten
    Kaufpreis
    282.000,00 €
    Details
    Wohnfläche ca.
    111,00 m²
    Grundstücksfläche ca.
    1.185,00 m²
    Nutzfläche ca.
    74,00 m²
    Zimmeranzahl
    4
    Baujahr
    1998
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Objekt und Ausstattung
    Doppelhaushälfte, Baujahr: 1998, Wohnfläche: 111m², Nutzfläche: 74m², 4 Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC(’s) vorhanden, Terrasse, , Garage, Die Veröffentlichung erfolgt im Auftrag des Gläubigers. Die Vermittlung ist für Sie als Interessent provisionsfrei. Zu diesem Objekt erhalten Sie kostenlos das Exposé/Gutachten.

    Es handelt sich um eine im Jahr 1998/1999 in massiver Bauweise errichtete Doppelhaushälfte mit einer Fertigteilgarage.
    Die Doppelhaushälfte erstreckt sich über ein Unter-/Erd- und Obergeschoss zzgl. Spitzboden. Gartenseitig verfügt das Objekt über eine Terrasse. Das Satteldach ist mit beidseitigen Gauben versehen. Den Grundrissen zur Folge verfügt das Wohnhaus im EG und OG über zwei Flure, 4 Zimmer, eine Küche, ein Wannenbad und ein Gäste-WC. Im Vollkeller befindet sich u.a. der Hausanschlussraum. An der Objektgiebelseite befindet sich eine überdachte Kelleraußentreppe.
    Auf dem Grundstück vor dem Wohnhaus befinden sich ein offener Stellplatz und eine ca. 1999 errichtete Fertigteilgarage.
    Das Grundstück ist überwiegend begrünt (Rasenfläche, Sträucher, einzelne kleine Bäume sowie ein großer Baum im Vorgarten).

    Laut Wohnflächenberechnung verfügt die Doppelhaushälfte über eine Wohnfläche von 111,10 m² (ohne Terrasse) und über eine Nutzfläche von 73,94 m² (Keller und Spitzboden). Die gesamte Wohn-/Nutzfläche beträgt somit 185,04 m².

    Die Immobilie ist zurzeit Gegenstand eines Zwangsversteigerungsverfahrens und kann *PROVISIONSFREI* erworben werden. Wir sind von der Gläubigerbank mit der Bewerbung der Immobilie sowie der Beratung von Bietinteressenten beauftragt. Alle verfügbaren Objektunterlagen sowie nähere Informationen zum Zwangsversteigerungstermin, zu dessen Ablauf etc? erhalten Sie kostenfrei über uns.

    Der ermittelte Verkehrswert liegt bei 282.000,00 €. Der benannte Kaufpreis versteht sich als voraussichtlich zuschlagsfähiger Preis in der Versteigerung (ohne Gewähr).

    Oft ist es möglich, bereits vor einem Zwangsversteigerungstermin durch vertragliche Vereinbarungen oder in Kooperation mit dem derzeitigen Eigentümer eine Lösung zu finden, die einem normalen Kauf gleich kommt. Auch hierbei sind wir Ihnen gern behilflich.

    Ein Energieausweis liegt nicht vor. Wir möchten vor diesem Hintergrund darauf hinweisen, dass die Zwangsversteigerung nicht unter die in § 16 EnEV genannten Ausstellungsanlässe fällt und gem. EnEV 2014 somit auch kein Energieausweis vorgelegt werden muss.

    Alle Angaben stammen vom Eigentümer oder sonstigen Dritten. Wir bitten um Verständnis, dass wir für deren Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr übernehmen können.

    Hinweis: Bei Anfragen bitten wir Sie, Ihre persönlichen Daten vollständig anzugeben, da wir ansonsten Ihre Anfrage leider nicht bearbeiten können. Vielen Dank!

    Gesamtfläche: 1185.00qm


    Zusätzliche Angaben Das Gutachten/Expose erhalten Sie kostenlos über www.argetra.de und fordern Sie dort über das Kontaktformular weitere Informationen an.

    Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt.

    Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt.

    Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können.

    Dies ist eine von bundesweit über 80.000 Immobilien, die wir in unserem monatlich erscheinenden Versteigerungskalender schon ab 99,--€ für 3 Monate veröffentlichen. Zudem erhalten Sie bei uns einen Onlinezugang, mit dem Sie bis zu einem Jahr im Voraus Zwangsversteigerungsangebote sehen, die uns schon bekannt sind. Damit haben Sie zusätzlich die Chance bereits im Vorfeld einer Versteigerung mit dem Gläubiger in Kontakt zu treten. Eventuell können Sie die Immobilie auch vor der Versteigerung kaufen und haben damit Ihr Ziel noch schneller erreicht.

    Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir sind telefonisch für Sie von Montags bis freitags von 9.00 - 20.00 Uhr und samstags von 10.00 - 16.00 Uhr unter 02102-711711 erreichbar.

    Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien.

    Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten.

    Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.
    • Versteigerung
    • Keller
    Lage und Besonderheiten
    Die Immobilie liegt in Falkensee (Ortsteil Seegefeld Ost), eine Stadt mit rund 44.000 Einwohnern im Osten des Landkreises Havelland.
    Die amtsfreie Stadt Falkensee liegt westlich von Berlin und nördlich von Potsdam unmittelbar an der Stadtgrenze zu Berlin-Spandau. Falkensee ist die einwohnerreichste Kleinstadt im Landkreis Havelland und ist auf Grundlage der Verordnung über den Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg als Mittelzentrum klassifiziert. Falkensee ist dem Berliner Umland zuzuordnen und durch die Regionalbahn gut an Berlin angeschlossen. Über die B5 sind der Berliner Ortsteil Spandau und die Innenstadt von Berlin gut erreichbar.
    Der Ortsteil Seegefeld Ost im Süd-Osten Falkensees ist überwiegend geprägt durch großzügige Grundstücke mit Einfamilienhausbebauung. Die Wohnstraße ist eine Anliegerstraße.

    Kontakt
    Antwort an:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    Telefon 02102 / 711711 (Zentrale)
    Fax 02102 / 711719
    URL www.argetra.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße
    Hausnummer
     
    PLZ
    Ort
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Weitere Angaben
    weniger
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.

    OK
    Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und Bereitstellung von lokalen Funktionen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen