Login
weitere Angebote

    Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan

    3.500.000,00 €
    Grundstücksfläche ca.:
    4.181,00 m²
    Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    Bauernhaus
    • Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Bauernhaus mit Anbau Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Grundstück Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Grundstück Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Grundstück Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Grundstück Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Impressionen Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Impressionen Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Impressionen Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Impressionen Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan
    • Ausblick Bauernhaus Alleinauftrag - Grundstücke mit Bestandsgebäude und Baurecht gemäß Bebauungsplan

    Grundstück kaufen in Kloster Schäftlarn

    Grundstück allgemein
    (ID: 15999386)
    82067 Kloster Schäftlarn
    Zell
    Deutschland / Schäftlarn
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Wille Immobilien
    Frau Kathrin Wille
    Eichelhäherstr. 11
    81249 München
    www.wille-immobilien.de
    089/89712128
    089//89712129
    Kosten
    Kaufpreis
    3.500.000,00 €
    Provision
    3% vom Kaufpreis zzgl. MwSt. = 124.950,00 €
    Details
    Grundstücksfläche ca.
    4.181,00 m²
    Objekt und Ausstattung
    In bester Lage von Schäftlarn, im Ortsteil Zell erwartet den Käufer etwas ganz Besonderes.

    Die angebotenen Grundstücke bestehen aus drei Flurstücken wie nachstehend beschrieben.

    Das Flst. 1451/1 mit ca. 1612qm ist nicht bebaut/nicht erschlossen – lt. Auskunft der Gemeinde Bauamt besteht hier ein Baurecht auf Grund eines rechtskräftigen Bebauungsplans.

    Auf dem Flst. 1451 mit ca. 1782qm befindet sich ein Bestandsgebäude bestehend aus einem denkmalgeschütztem zweigeschossigen Einfirsthof, welcher ca. Ende des 18. Jahrhunderts errichtet wurde und einem Anbau aus den 70er Jahren.
    Das Bauernhaus verfügt über eine Menge Potential, da dies großteils noch im Ursprungszustand ist.
    Ein Liebhaberobjekt mit Seltenheitswert !
    Das Objekt muss unter Beachtung der Denkmalschutzrichtlinien und Auflagen in Absprache mit dem Denkmalamt kernsaniert werden. Die Wohnfläche beträgt ca. 140 qm - bestehend aus sechs Zimmer zzgl. Speichergeschoss mit ca. 62qm.
    Der an das Bauernhaus angrenzende Anbau verfügt über drei Wohneinheiten. Die Einheiten im 1.Obergeschoß mit ca. 80qm und im Dachgeschoß mit ca. 62qm sind vermietet, die Erdgeschosswohnung mit ca. 80qm ist unvermietet.
    Die Mieteinnahmen inklusive Nebenkosten betragen monatlich insgesamt für beide Einheiten 529,18 €, es erfolgt keine Nebenkostenabrechnung mit den Mietern.
    Weiter befindet sich eine Vierspännergarage auf dem Grundstück. Ein Energiepass für den Anbau liegt vor.

    Das Flst. 1452/3 mit ca. 787qm ist ebenfalls nicht bebaut/nicht erschlossen - lt. Auskunft der Gemeinde Bauamt besteht hier ebenfalls ein Baurecht auf Grund eines rechtskräftigen Bebauungsplans.

    Hinsichtlich der Bebaubarkeit der Grundstücke 1452/3 und 1451/1 ist anzumerken, dass eine verbindliche Aussage über das Maß der genehmigungsfähigen und zulässigen Grundstücksausnutzung, ausschließlich durch eine formelle Bauvoranfrage (Antrag auf Vorbescheid) zu erhalten ist. Das Objekt wird im Bestand verkauft. Sanierung, Ausbau und Neubebauung sind nicht Gegenstand des Verkaufs und alleine Sache des Käufers. Der Verkäufer/der Makler übernimmt hier keinerlei Haftung und Zusagen.

    Im Zuge der Gesamtveräußerung der Grundstücke wurden an die Gemeinde Teilflächen zur dringend benötigten Erweiterung der Straße veräußert. Diese Flächen sind nach Schätzung bereits von den bestehenden Grundstücksflächen abgezogen. Es erfolgt  Neuvermessung der Grundstücksflächen.
    Eine Einschränkung der Bebaubarkeit der gegenständlichen Grundstücke ist nach Auskunft der Gemeinde damit nicht verbunden, da im Bebauungsplan weder eine Mindestgröße noch eine Verhältniszahl im Hinblick auf das Maß der baulichen Nutzung festgesetzt ist.

    Bezüglich der Erschließungskosten teilt die Gemeinde mit, das für die Flst. 1451 und 1452/3 die Beiträge bereits im Rahmen einer Vorausleistung erhoben wurden, theoretisch aber noch eine geringe Nachforderung für einen Strassengrunderwerb im östlichen Verlauf anfallen könnte. Das Flst. 1451/1 befindet sich an der Neufahrner Straße, welche noch nicht erstmalig im Sinne des Erschließungsbeitragsrechts hergestellt ist, hier ist zukünftig davon auszugehen, dass bei Herstellung Erschließungskostenbeiträge erhoben werden. Diese Kosten sind vom Erwerber zu tragen.


    Zusätzliche Angaben Anfragen möchten Sie uns ausschließlich per Mail zusenden - vielen Dank! Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Anfragen mit vollständig angegebener Adresse und Telefonnummer bearbeiten können.

    Für Rückfragen und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Wir weisen bereits im Vorfeld darauf hin, dass der Verkäufer sich vorbehält, ein Bieterverfahren durchzuführen, sollten mehrere Interessenten zum aufgerufenen Kaufpreis ein Angebot abgeben.

    Bitte beachten Sie die Widerrufsbelehrung, welche bereits in der Insertion als pdf Dokument beigefügt ist.

    Neue gesetzliche Regelung zum Geldwäschegesetz: Nach dem Geldwäschegesetz (GwG), gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 10, müssen Immobilienmakler die Identität ihrer Kunden feststellen.
    Das bedeutet, dass Immobilienmakler verpflichtet sind, sich den Personalausweis ihrer Kunden, die am Kauf einer Immobilie interessiert sind, zeigen zu lassen und die Daten aus dem Personalausweis festzuhalten. Wir bitten Sie daher, das Kontaktformular vollständig auszufüllen und bei einer Besichtigung einen gültigen Personalausweis mitzubringen. Vielen Dank.
    Außerdem muss der Immobilienmakler prüfen, ob sein Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse oder für einen Dritten handelt.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
    Alle in diesem Angebot enthaltenen Angaben, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben des Verkäufers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung.

    Sämtliche Texte, grafische Darstellungen und Fotos sind Eigentum der Firma Wille Immobilien und dürfen nicht von Dritten verwendet oder weiter gegeben werden.

    VERMITTLUNGSHONORAR:
    Das Maklerhonorar in Höhe von 3% zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer aus dem Gesamtpreis ist unmittelbar nach notarieller Verbriefung fällig, gegen Rechnungsstellung.
    Lage und Besonderheiten
    Schäftlarn ist eine Gemeinde mit zirka 5600 Einwohnern im oberbayerischen Landkreis München an der Isar gelegen mit den Ortsteilen Ebenhausen, Hohenschäftlarn, Kloster Schäftlarn, Neufahrn und Zell. Es besteht eine gute Anbindung an das Verkehrsnetz. Die Haltestellen der S-Bahn Linie S 7
    ‚Schäftlarn-Ebenhausen’ ist in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Mit dem PKW haben Sie einen guten Anschluss zur A95 (Garmisch/Starnberg/ München) sowie zur Bundesstrasse B11 München- Innsbruck. In die Münchener Innenstadt sind es gut zwanzig Minuten und nach Starnberg brauchen Sie ca. eine Viertelstunde. Schäftlarn zählt zu den attraktiven Naherholungsgebieten der Münchner Landeshauptstadt. Das vor 1250 Jahre gegründete Kloster Schäftlarn ist nur eines von vielen Baudenkmälern. Das idyllische Isartal lädt zu Fahrradtouren und ausgedehnten Spaziergänge ein. Dort finden Sie zudem traditionelle bayerische Biergärten und Bademöglichkeiten. Alle wichtigen Geschäfte des täglichen Bedarfs, z.B. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheken, Kindertagesstätten, Schulen, sind in kurzer Zeit erreichbar.

    Kontakt
    Antwort an:
    Wille Immobilien
    Frau Kathrin Wille
    Eichelhäherstr. 11
    81249 München
    Telefon 089/89712128
    Fax 089//89712129
    E-Mail wille-immobilien@t-online.de
    URL www.wille-immobilien.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Hiermit bestätige ich, die Belehrung über mein Widerrufsrecht gelesen zu haben.*
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.