Login
weitere Angebote

    Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See

    6.555.000,00 €
    Grundstücksfläche ca.:
    5.046,00 m²
    Alte Villa Gartenseite Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    Alte Villa Gartenseite
    • Alte Villa Gartenseite Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Umgebungskarte Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Luftbild Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Interner Weg zur Villa Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Mediterrane Seite Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Weitblick nach Süden Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Gartenweg zur Villa Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Blick nach Osten vom Feldherrenhügel Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Gartenweg nach Osten Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See
    • Aufkirchen auf der anderen Seeseite Uneinsehbares Grundstück für exklusive Villenbebauung am Starnberger See

    Grundstück kaufen in Pöcking

    Bauland
    (13702 / ID: 15855584)
    82343 Pöcking
    850 m Luftlinie zum See
    Deutschland
    Empfehlen
    Drucken
    Merken
    Anbieter:
    Gerschlauer GmbH, Immobilien
    Herr Rudolf Dahn
    Kapuzinerstraße 9 d
    80337 München
    www.gerschlauer.de
    +49 89 749830-12, +49(89) 7498300 (Zentrale)
    +49(89) 749830-24
    Kosten
    Kaufpreis
    6.555.000,00 €
    Provision
    3,57 %
    Details
    Grundstücksfläche ca.
    5.046,00 m²
    Zustand
    Abbruchreif/ Abrissobjekt
    Nutzungsart
    wohnwirtschaftlich
    Heizungsart
    Zentralheizung
    Befeuerungsart
    Öl
    Objekt und Ausstattung
    Das Hanggrundstück besitzt einen Niveauunterschied von bis zu 9 m und fällt nach Osten, zum See hin, ab. Aus den oberen Geschossen eines künftigen Neubaus hat man einen minimalen Seeblick, der jedoch für dieses Grundstück gar nicht ausschlaggebend ist. Vielmehr vermittelt dieses Anwesen mit seinem alten, wertvollen Baumbestand, seinen gestalterischen Möglichkeiten sowie seiner völligen Uneinsehbarkeit von der Straße her, absolute Geborgenheit und Privatsphäre. Binnen Kurzem spürt man das besondere Flair, das dieses Grundstück so sehr von vielen anderen unterscheidet. Dies spiegelt auch die außergewöhnliche Historie von alter Villa und Eigentümerfamilie wider, die das Anwesen ununterbrochen, über die Zeiten hin, immer ausschließlich selbst bewohnte. Die alte Villa des bekannten Münchner Architekten Adolf Seifert aus den 40er Jahren besitzt keinen Denkmalschutz, weist aber leider einen so hohen Renovierungsstau auf, dass ihr Erhalt äußerster Liebhaberei bedürfte. Zudem steht sie am optimalen Platz auf dem Grundstück für eine Einzelbebauung. Die Grundrisse entsprechen aber weder in der Raumaufteilung, noch in den Raumgrößen den Ansprüchen modernen Wohnens. Ein Erhalt als stilvolles Gästehaus erscheint zwar möglich, verlangt jedoch einen sehr kreativen und inspirierten Architekten und stellt eine echte Herausforderung dar. Eine generelle Neubebauung scheint die einzig sinnvolle Alternative. Dieses Grundstück ist aber nicht nur von dem Flair, das von ihm ausgeht, außergewöhnlich, sondern auch von seinen Abmessungen her: bis zu 135 m lang und bis zu 67 m breit. Wahrhaft großzügige Abmessungen, wie sie auf dem heutigen Grundstücksmarkt in Deutschland und ganz besonders im Großraum München selten geworden sind. Insgesamt über 5.000 m² private Freiheit.

    Zusätzliche Angaben Es handelt sich hier um ein außerordentlich schönes Grundstück, das mit seinem außergewöhnlichen Flair bezaubert und das so, nicht jeden Tag angeboten wird.
    Der Verkauf erfolgt im Alleinauftrag einer Eigentümergemeinschaft. Optionale Kaufangebote werden nicht akzeptiert und sind ausgeschlossen.
    Mit der Gemeinde wurden intensive Gespräche wegen einer künftigen Bebauung geführt. Bitte sprechen Sie sich mit uns ab, bevor Sie selbst Kontakt aufnehmen.

    Bebaubar nach: §34 BauGB - Nachbarschaft
    ortsüblich erschlossen
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Bedarfsausweis
    Endenergiebedarf
    314,1 kWh/(m²a)
    Ausgestellt am
    24.10.2016
    Energieeffizienzklasse
    H
    Gültig bis
    23/10/2026
    Lage und Besonderheiten
    Die Gemeinde Pöcking liegt auf der Westseite des Starnberger Sees, zwischen Starnberg und Tutzing. Dies ist die wesentlich besser erschlossene Seeseite mit S-Bahn-Anschluss und guter Erreichbarkeit der Autobahn nach München und Garmisch. Von Pöcking aus benötigt man mit dem Auto zu Normalzeiten rund 25 Minuten bis zur Münchner Stadtgrenze, mit der S-Bahn erreicht man den Münchner Marienplatz nach ca. 43 Minuten Fahrzeit. Der Ort ist ein Beispiel für eine gelungene Ortsberuhigung. Zerschnitt früher die Bundesstraße, die ehemalige Olympiastraße (nach der Olympiade von 1936) von München nach Garmisch, über Starnberg, Pöcking, Traubing (Anbindung Tutzing), Weilheim und Murnau, brutal den Ort, so wirkt sich heute die Verkehrsberuhigung ausschließlich positiv aus. Die Gemeinde behielt ihre Lebendigkeit, fand ihre innere Mitte wieder.
    Pöcking selbst liegt oberhalb des Sees, darunter, direkt am Seeufer gelegen, Possenhofen. Auf halber Höhe der Bahnhof. Possenhofen, berühmt wegen seines Sissi-Schlosses, das sich heute in der Hand privater Eigentümer befindet, bietet zudem einen mondänen Yacht-Club, eine Werft mit einem der bekanntesten Bootsbauer Deutschlands, einen Dampferanleger sowie einen der letzten Berufsfischer am See mit Hausverkauf. Pöcking ist eine äußerst lebendige Gemeinde mit einem Traditionsgasthaus in der Ortsmitte, alteingesessener Metzgerei mit Feinkostabteilung, Biosupermarkt, Apotheken, Ärzten, wöchentlichem Markt, Gastronomie, Discountern und Kfz-Betrieben. In unmittelbarer Nachbarschaft liegen Golfplätze und -clubs (Feldafing, Pähl, Tutzing, Starnberg und Hadorf) sowie weitere Yacht- und Ruderclubs. Es finden sich Orte rein stiller Natur und Orte, wo sich Vogelschutzgebiet mit idyllischer Biergartenatmosphäre vereinen, wie am nahe gelegenen Maisinger See. Wie wir uns hier überhaupt im voralpenländischen Seenparadies befinden, denn nur einen Katzensprung im Verhältnis, ist es zu Ammersee, Pilsensee mit Schloss Seefeld, Wörthsee, Weßlinger See und, in direktem Anschluss im Süden, zu den verträumten Osterseen.
    Hier treffen sich Lebendigkeit und Geselligkeit, City nahe Suburbia im besten Sinn, mit Inspiration und kontemplativem Idyll. Hier findet sportliche Herausforderung genauso seine Heimat wie seelische Tiefenentspannung. All das findet sich auf diesem, zum Verkauf stehenden, Traumgrundstück, wieder.
    In Wellen fällt das Gelände vom nordwestlichen Ortsrand nach Südwesten, zum See hin, ab. Das Grundstück liegt ein gutes Stück oberhalb der S-Bahn, die man aber nur hier und da in der Ferne wahrnimmt. Trotzdem ist es eine Lage der kurzen Wege:
    zum S-Bahnhof Possenhofen ca. 450 m
    zum See ca. 850 m Luftlinie
    zur Grundschule, Kindergärten, Geschäften und Läden ca. 350 m
    (weiterführende Schulen in Tutzing und Starnberg, einschl. der legendären Munich International School bei Starnberg, jeweils nächste S-Bahn-Station bzw. Schulbusanbindung).

    Wohngebiet

    Kontakt
    Gerschlauer GmbH, Immobilien
    Herr Rudolf Dahn
    Kapuzinerstraße 9 d
    80337 München
    Telefon +49 89 749830-12, +49(89) 7498300 (Zentrale)
    Fax +49(89) 749830-24
    E-Mail anfragen@gerschlauer.de
    URL www.gerschlauer.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße*
    Hausnummer*
     
    PLZ*
    Ort*
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Hiermit bestätige ich, die Belehrung über mein Widerrufsrecht gelesen zu haben.*
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.