Login
weitere Angebote

    Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse

    817.000,00 €
    Grundstücksfläche ca.:
    1.861,00 m²
    Baujahr:
    1600
    Objektansicht19 Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    Objektansicht19
    • Objektansicht19 Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Mietfläche Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Mietfläche Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Objektansicht Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Eingangsbereich Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Hofbereich Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Objektansicht Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Objektansicht Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse
    • Aufzug Zwangsversteigerung Wohn- u. Geschäftsgebäude in 06295 Eisleben, Vikariatsgasse

    Gewerbeobjekt kaufen in Lutherstadt Eisleben

    Wohn- und Geschäftshaus
    (763436 / ID: 20126666)
    06295 Lutherstadt Eisleben
    Deutschland / Bornstedt, Dederstedt, Eisleben, Gerbstedt, Seegebiet Mansfelder Land, Salzatal
    Anbieter:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    www.argetra.de
    02102 / 711711 (Zentrale)
    02102 / 711719
    Kosten
    Kaufpreis
    817.000,00 €
    Details
    Grundstücksfläche ca.
    1.861,00 m²
    Baujahr
    1600
    Zustand
    sanierungs-/ renovierungsbedürftig
    Nutzungsart
    gewerblich
    Objekt und Ausstattung
    Wohn- und Geschäftshaus, Baujahr: 1600, letzte Modernisierung: 1999, Denkmalschutzobjekt, Gewerbefläche: 2732m², Die Veröffentlichung erfolgt im Auftrag des mit der Vermarktung beauftragten Maklers. Die Vermittlung ist für Sie als Interessent provisionsfrei. Zu diesem Objekt erhalten Sie kostenlos das Exposé/Gutachten.

    Bei dem Objekt handelt es sich um ein historisches Gebäudeensemble im Zentrum vom Eisleben. Die ersten Gebäude wurden um 1600 errichtet und später um weitere Gebäude erweitert. Grundlegende Sanierungen erfolgten 1999.
    Die Gebäude sind überwiegend 3geschossig und stehen unter Denkmalschutz. Weiterhin befindet sich noch ein eingeschossiges Eckgebäude auf dem Grundstück.

    Die gesamte verfügbare Nutzfläche ist mit rd. 2.732m² angegeben.
    Das Gebäude wurde zuletzt als Jobcenter genutzt. Entsprechend sind die Nutzflächen überwiegend als Büroräume hergerichtet.
    In 2014 erfolgte eine Bauvoranfrage zur Umnutzung in Wohnflächen. Gemäß voliegender Auskunft ist eine solche Umnutzung zulässig.

    Nach uns vorliegender Info erfolgt die Heizungsversorgung aktuell über das benachbarte Hotel.

    Das Grundstück hat eine Größe von insgesamt 1.861m².

    Gern senden wir Objektunterlagen und weitere Informationen zu:
    A4RES Advisory GmbH
    Wiltherner Straße 39
    02625 Bautzen
    Email: vermarktung@a4res.de
    Das Objekt bietet aufgrund der zentralen Lage sowie des historischen Umfeldes ein sehr gutes Entwicklungspotential sowie für die im Umfeld vorhandenen Einzelhandels- und Dienstleistungnutzungen als auch zur Umnutzung von freien Mietflächen zu Wohnraum.

    Für den Gebäudeabschnitt des ehemaligen Arbeitsamtes liegt eine Umnutzungskonzeption zu Wohnraum nebst Vorbescheid bereits vor.

    Das angrenzende Areal Markt 56, 57, 58 (Hotel- und Gewerbekomplex) kann ebenfalls erworben werden und eine Projektplanung um weitere Flächen erweitern.

    Kontakt:
    A4RES Advisory GmbH
    Tel.: 03591-326600
    Email: vermarktung@a4res.de

    Gesamtfläche: 1861.00qm


    Zusätzliche Angaben Baujahr: 1600

    Das Gutachten/Expose erhalten Sie kostenlos über www.argetra.de und fordern Sie dort über das Kontaktformular weitere Informationen an.

    Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt.

    Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt.

    Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können.

    Dies ist eine von bundesweit über 80.000 Immobilien, die wir in unserem monatlich erscheinenden Versteigerungskalender schon ab 99,--€ für 3 Monate veröffentlichen. Zudem erhalten Sie bei uns einen Onlinezugang, mit dem Sie bis zu einem Jahr im Voraus Zwangsversteigerungsangebote sehen, die uns schon bekannt sind. Damit haben Sie zusätzlich die Chance bereits im Vorfeld einer Versteigerung mit dem Gläubiger in Kontakt zu treten. Eventuell können Sie die Immobilie auch vor der Versteigerung kaufen und haben damit Ihr Ziel noch schneller erreicht.

    Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien.

    Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten.

    Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.

    denkmalgeschützt
    • vermietet
    • Kapitalanlage
    • Versteigerung
    Lage und Besonderheiten
    Die Lutherstadt Eisleben ist mit ca. 24.190 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Mansfeld-Südharz im östlichen Harzvorland, Bundesland Sachsen-Anhalt. Den Beinamen Lutherstadt führt Eisleben zu Ehren von Martin Luther, der in der Stadt geboren und gestorben ist. Die Stadt befindet sich ca. 30 km westlich von Halle (Saale) und ist überregional über die Bundesautobahnen A14 und A38 sowie diverse Bundesstraßen angebunden.

    Das Objekt selbst befindet sich im Zentrum der Stadt, direkt am Marktplatz. Die Umgebung ist von 3-4 geschossigen Wohn- und Geschäftshäuser in geschlossener Bauweise sowie dem Marktplatz nebst Rathaus geprägt. Es handelt sich überwiegend um historische Gebäude der Renaissance und des Barocks mit Ladeneinheiten im Erdgeschoss und Büro-/Praxis bzw. Wohneinheiten in den Obergeschossen. Im erweiterten Umfeld sind auch einige neuere Wohn- und Geschäftshäuser vorhanden. Die umgebenden Gebäude sind durchgängig nach historischem Vorbild saniert.

    Insgesamt handelt es sich um eine sehr gute kleinstädtische Marktlage.

    Kontakt
    Antwort an:
    Argetra GmbH
    Siemensstraße 6
    40885 Ratingen
    Telefon 02102 / 711711 (Zentrale)
    Fax 02102 / 711719
    URL www.argetra.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon*
     
    Straße
    Hausnummer
     
    PLZ
    Ort
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Die von Ihnen eingetragenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden nicht gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Weitere Angaben
    weniger
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.