Login
weitere Angebote

    freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble

    795.000,00 €
    Gewerbefläche ca.:
    100,00 m²
    Baujahr:
    1912
    Eingangsbereich Parkanlage freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    Eingangsbereich Parkanlage
    • Eingangsbereich Parkanlage freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Hauseingangsbereich freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Teil der Parkanlage freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Empfangsbereich freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Büro 1 freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Büro 1 vom Fenster aus freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Büro 2 freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Büro 2 vom Fenster aus freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Büro 3 freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Grundriss freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Empfang mit Blick zur Türe Bild 1 freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Küche freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Waschbecken freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble
    • Hauseingangsbereich Bild 2 freie Kanzlei/Praxisräume in denkmalgeschützten hochherrschaftlichen Ensemble

    Gewerbeobjekt kaufen in München

    Büro / Wohnbüro / Ladenbüro / Praxis
    (3046 / ID: 18422028)
    80639 München
    Deutschland / Neuhausen (West), Nymphenburg (West), Laim (West)
    Anbieter:
    IHP- Immobilien Heike Preuß
    Frau Heike Preuss
    Schelcherweg 18a
    82054 Sauerlach
    www.ihp-immobilien.de
    +49 8104 1436, 08104 / 1436 (Zentrale)
    08104 / 888854
    Kosten
    Kaufpreis
    795.000,00 €
    Provision
    3,57 %
    Details
    Gewerbefläche ca.
    100,00 m²
    Baujahr
    1912
    Verfügbar ab
    nach Vereinbarung
    Etage
    0 von 3
    Zustand
    modernisiert
    Nutzungsart
    gewerblich
    Heizungsart
    Zentralheizung
    Befeuerungsart
    Gas
    Objekt und Ausstattung
    Die neu renovierten Praxis- oder Büroräume liegen im Erdgeschoss eines denkmalgeschützem Ensemble aus der Jahrhundertwende von 1912.
    Bis ca. 1980 war in diesem außergewöhnlich schönen Jugendstilgebäude die Privatklinik Dr. Krecke beheimatet.
    Die renovierten Räumlichkeiten verbinden den Charme des historischen Altbaus mit modernem Komfort.
    Die gewerblichen Räume sind behindertengerecht und können als Arztpraxis, Therapiezentrum, Büro, Steuer- oder Rechtsanwaltskanzlei und vieles mehr genutzt werden.
    Raum 1 und 1 a wurden durch eine eingezogene Zwischenwand getrennt. Diese kann entfernt werden, sodass ein großer Raum von 36,72 qm wieder entsteht.
    Das Hausgeld incl. der Betriebskosten beträgt monatlich ca. € 245,00.
    Das Haus hat eine Gasheizung.
    In diesem Jahr wurde die Wohnung wie folgt renoviert:
    alle Wände, Decken, Türen- und Türrahmen in weiß lasiert und gestrichen, alle Heizkörper erneuert und ein neuer Fußbodenbelag gelegt.

    Baubeschreibung:
    Das vorhandene Gebäude wurde im Zuge der Umbauarbeiten 1983 innen bis auf die tragenden Wände, Decken, Stützen und Treppen entkernt.
    Der vorhandene Altbau ist in Ziegelmauerwerk mit Hohlsteindecken und Stahlträgern erstellt worden.
    Die unter Denkmalschutz stehende Putzfassade wurde in Abstimmung mit dem Amt für Denkmalpflege restauriert.
    Die vorhandenen Raumhöhen von ca. 2,70 m bis 3,60 m wurden z.T. im Rahmen der Gesamtgestaltung durch abgehängte Decken in Gipskartonplatten mit umlaufender Deckenleiste auf gestalterisch und energiewirtschaftlich sinnvolle Höhen reduziert.
    In Abstimmung mit dem Amt für Denkmalpflege wurden entweder endlackierte Klappläden aus Holzrahmen und Jalousiebrettchen, Kunststoffrolläden in Alu-Führungsschienen oder Leichtmetalljalousinen mit seitlichen Führungsschienen und Kurbeln eingebaut.
    Die detaillierte Baubeschreibung von 1983 haben wir im Multimedia als Datei angehängt.

    Vinylböden in Holzoptik
    Bad mit Dusche und WC
    Holzfenster weiß lasiert
    Rollos an allen Fenstern
    Holztüren weiß lasiert

    barrierefrei
    Gesamtfläche: 100.00qm


    Zusätzliche Angaben Baujahr: 1912
    Befeuerung/Energieträger: Gas
    Heizungsart: Gas-Heizung

    Unsere Angaben sind nur für den Empfänger selbst bestimmt, und dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben werden. Zuwiderhandlung verpflichtet zu Schadensersatzleistung in Höhe der vereinbarten Maklerprovision/Courtage, ohne dass es eines Schadensnachweises bedarf. Weitergabe an Dritte - nur mit Verweis auf die im Exposé hingewiesene Zahlungspflicht des Erfolgshonorars bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages des Käufers. Vorkenntnis ist unbedingt innerhalb einer Werkwoche anzuzeigen. Eine Käuferprovision ist unbeschadet einer Provision durch den Verkäufer fällig.
    Alle Angaben in diesem Exposé beruhen auf Auskünften und Informationen des Eigentümers und/oder Dritter. Eine Haftung/Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird nicht übernommen. Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind uns gegenüber, auch bei eigenen Fehlern, mit Ausnahme von vorsätzlichem Verhalten, ausgeschlossen.
    Zur Vorabinformation haben wir alle wichtigen Daten im Exposé hinterlegt. Wir schicken Ihnen gerne ein detailliertes Expose mit Grundrissen zu.
    Wir bitten Sie, einen Besichtigungstermin mit uns zu vereinbaren, bei dem wir Ihnen dann gerne, noch weitere Objektunterlagen wie z.B. Baubeschreibung, Lagepläne, etc. überreichen sowie alle weiteren Fragen gerne beantworten.
    Irrtum und Zwischenverkauf bzw. Vermietung bleibt vorbehalten. Unsere Objektnachweise sind freibleibend.
    Dieses Expose gilt als Objektnachweis. Sollte dieses nachgewiesene Objekt innerhalb von 2 Jahren ab Kenntnisnahme ohne unser Mitwirken privat erworben werden, so ist die Maklercourtage in voller Höhe vom Käufer an den Makler zu zahlen.

    denkmalgeschützt
    • Altbau
    • Netzwerk
    Energieausweis
    Energieausweistyp
    Andere
    Baujahr (gemäß Energiepass)
    2019
    Lage und Besonderheiten
    In einem der schönsten Stadtteile von München, in Nymphenburg, liegen diese Praxis- oder Büroräume.
    Durch seine repräsentative und gehobene Bausubstanz unterscheidet sich Nymphenburg vom benachbarten Neuhausen. Im Umkreis der Schlossanlage entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine malerische Bebauung mit Gründerzeitvillen. Viele dieser prachtvollen Häuser sind heute noch zu besichtigen, etwa in der Gegend um das Rondell Neuwittelsbach. Auch in der Villenkolonie Gern, nördlich des Nymphenburger Schlosskanals, finden Architekturbegeisterte einen großen Bestand an sehenswerten Altbauten aus der Jugendstil-Zeit. 

    Stadtteil-Portrait

    Kontakt
    Antwort an:
    IHP- Immobilien Heike Preuß
    Frau Heike Preuss
    Schelcherweg 18a
    82054 Sauerlach
    Telefon +49 8104 1436, 08104 / 1436 (Zentrale)
    Fax 08104 / 888854
    URL www.ihp-immobilien.de
    Anbieter kontaktieren
    Name*
    Vorname*
     
    E-Mail*
    Telefon
     
    Straße
    Hausnummer
     
    PLZ
    Ort
     
    Kommentar
    Informationen anfordern
    Termin vereinbaren
    Rückruf
    Hiermit bestätige ich, die Belehrung über mein Widerrufsrecht gelesen zu haben.*
    Die von Ihnen eingetragenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden nicht gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Anfrage senden
    * Pflichtfelder
    Weitere Angaben
    weniger
    Die E-Mail wurde erfolgreich versendet.