Login
Immer aktuell - Neue Angebote per E-Mail erhalten:
 
Wo? (Region)
Ich suche in...
München (Stadt)
Westpark (Süd)
Was? (Freitext)
Ich suche nach...
Objektart
Kaufpreis (€)
bis
Wohnfläche (m²)
bis
Zimmer
bis
Weitere Kriterien
Baujahr
1980
bis
2010
Segment
 

1 Zimmer Wohnung in München-Westpark kaufen

[2 Treffer]

1 Zimmer Wohnungen in München-Westpark zum Kauf

Liste
Galerie
Karte
Sortierung:
Expose
262.000,00 €
 
35.96m², 1 Zimmer, Baujahr 1961
Wohnung allgemein
München (Stadt), Sendling (Süd), Westpark (Süd), Schwanthaler Höhe (West)
Die Wohnung, die derzeit von einer glücklichen Mieterin bewohnt ist, befindet sich im 2. Obergeschoss eines 1961 erbauten Mehrfamilienhauses mit Lift in...
online seit 08.07.2019
Expose
195.000,00 €
 
28.2m², 1 Zimmer, Baujahr 1968
Wohnung allgemein
München (Stadt), Sendling (Süd), Westpark (Süd), Thalkirchen (Süd), Obersendling (Süd), Fürstenried (Süd)
Zuverlässiger Mieter seit 1977. Mieteinnahme im Jahr 4.575 Euro zzgl. NK. Im 2. OG mit Lift. Wohnfläche ca. 28 m². Südloggia mit ca. 4,5 m². Kochnische im...
online seit 27.06.2019
1

Weitere Immobilien in München-Westpark

Weitere 1 Zimmer Wohnungen in München

Weitere Immobilien zum Kauf nach Region

Weitere Immobilien zum Kauf nach Objektart

Weitere Wohnungen, Häuser und Gewerbeobjekte

Stadtteil-Portrait Westpark

Westpark ist eines der jüngsten Viertel der Stadt. Wer Altbauten sucht, ist hier falsch, dafür gibt es einen großen Park und viele kleine Häuser, in denen vor allem Familien wohnen.

Altbauwohnungen sucht man vergeblich im Bezirk 7 im Südwesten von München. Der Name "sentilingas" tauchte im Jahr 780 erstmals auf und das benachbarte Sendling, aus dem auch Sendling-Westpark entstanden ist, soll bereits in der Steinzeit bewohnt gewesen sein. Doch wo heute der Bezirk 7 ist, gab es damals nicht viel. Erst nach 1945 wurden hier viele preiswerte Sozialwohnungen gebaut - vor allem für Münchner, die durch die Bomben im Zweiten Weltkrieg ihr Zuhause verloren hatten. Zwischen 1950 und 1955 verdoppelte sich die Bevölkerungszahl.

Sozial geht es auch heute noch in Sendling-Westpark zu: Mit dem städtischen Altenheim St. Josef, der Lebenshilfe-Werkstatt für Behinderte, dem Integrationszentrum für Cerebralparesen und der Bayerischen Landesschule für Gehörlose liegen eine ganze Reihe städtischer Einrichtungen in dem Viertel. Im Nordosten hat sich dagegen das Gewerbe angesiedelt, auch die Fraunhofergesellschaft und der TÜV Süd haben hier ihre Zentrale. Einen bäuerlichen Dorfkern wie Altsendling gibt es in dem Bezirk nicht, dafür große Wohnhäuser entlang der Hauptstraßen und inzwischen eine ganze Reihe von Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen sich vor allem Familien wohlfühlen.

Dabei hat Sendling-Westpark mit viel Verkehr zu kämpfen - gleich mehrere Hauptverkehrsstraßen kreuzen das Viertel: Die Lindauer und die Garmischer Autobahn enden mitten in Sendling-Westpark, der Mittlere Ring gleicht hier einer Stadtautobahn. Bereits seit den siebziger Jahren fordern die Anwohner deshalb einen Tunnel, derzeit wird noch heftig gebaut. 2015 soll der Tunnel Südwest eröffnet werden. In den ruhigeren Nebenstraßen kann man sich jetzt schon wohlfühlen. Und: Mit dem Westpark liegt eine der schönsten Grünanlagen Münchens hier. Eine lange Tradition hat aber auch der Park nicht: Erst 1983 wurde er nach einem Entwurf von Peter Kluska für die Internationale Gartenbauausstellung angelegt.

Erfahren Sie mehr über Westpark